Abo
  • Services:

PowerMac G4 Taktfrequenz - Lenkt Apple ein?

Artikel veröffentlicht am ,

Nachdem Apple sich bei vielen Kunden, die einen PowerMac G4 Rechner vorbestellt haben, durch eine Senkung der Prozessorleistung um 50 MHz ohne Preisnachlass recht unbeliebt machte, scheint man sich in der Firmenspitze eines besseren besonnen zu haben. Laut einem Bericht der US-Publikation Macintouch sollen amerikanischen Kunden die vorbestellt haben, nun doch die gewünschte Ausstattung erhalten - mit Ausnahme derjenigen, die das 500 MHz Modell bestellt haben.

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Köln
  2. Cluno GmbH, München

Diesen bietet Apple zwei Möglichkeiten: Sie können entweder das preiswertere G4/450 Modell wählen und erhalten es zum alten Preis. Oder sie erhalten ein System mit der Systemausstattung des nun nicht ausgelieferten G4/500, das 50 MHz langsamer ist, dafür aber auch etwas günstiger. Ob Apple Deutschland mitzieht ist leider noch nicht bekannt.

Für alle PowerMac G4 Interessenten die nicht vorbestellt haben, gelten die gestern angekündigten neuen Konditionen: Gleiche Ausstattung, gleicher Preis und 50 MHz langsamer. Der Power Mac G4 350 MHz kostet 3.849 DM, der Power Mac G4 mit 400 MHz 5.999 DM und die 450 MHz-Variante 8.399 DM.

Wenn Motorola die Probleme mit den Prozessoren gelöst hat, die nur bei 500 MHz und höheren Taktfrequenzen auftreten und zu Abstürzen führen sollen, dann wird Apple wieder die ursprünglichen, 50 MHz schnelleren Systeme anbieten. Im nächsten Jahr wird auch IBM mit der Herstellung von G4 Prozessoren beginnen, dann dürfte es auch keine Lieferengpässe mehr geben.

Nachtrag (15.09.99, 16:00 Uhr):
Wie uns Apple Deutschland eben mitteilte, werden Kunden, die Systeme mit der ursprünglich angekündigten Konfiguration vorbestellt haben, auch entsprechend beliefert. Da der G4/500 in Deutschland noch gar nicht zu bestellen war, gibt es hier zu Lande auch keine speziellen Regelungen seitens Apple.



Anzeige
Top-Angebote
  1. für 50,96€ mit Code: Osterlion19
  2. (aktuell u. a. ADATA XPG GAMMIX D3 DDR4-3200 8 GB für 49,99€ + Versand)
  3. 229,99€
  4. (u. a. Plantronics RIG 800HS PS4/PC für 87€ und Indiana Jones - The Complete Adventures Blu-ray...

Folgen Sie uns
       


Nintendo Gameboy - ein kurzer Rückblick

Tetris, Pokémon, Super Mario - wir fassen die Geschichte des Gameboy im Video zusammen.

Nintendo Gameboy - ein kurzer Rückblick Video aufrufen
Orientierungshilfe: Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht
Orientierungshilfe
Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht

Für viele Anbieter dürfte es schwierig werden, ihre Nutzer wie bisher zu tracken. In monatelangen Beratungen haben die deutschen Datenschützer eine 25-seitige Orientierungshilfe zum DSGVO-konformen Tracking ausgearbeitet.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Cookie-Banner Deutsche Datenschützer spielen bei Nutzertracking auf Zeit
  2. Fossa EU erweitert Bug-Bounty-Programm für Open-Source-Software
  3. EU-Zertifizierung Neues Gesetz soll das Internet sicherer machen

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

Echo Wall Clock im Test: Ach du liebe Zeit, Amazon!
Echo Wall Clock im Test
Ach du liebe Zeit, Amazon!

Die Echo Wall Clock hat fast keine Funktionen und die funktionieren auch noch schlecht: Amazons Wanduhr ist schon vielen US-Nutzern auf den Zeiger gegangen - im Test auch uns.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazon Echo Link und Echo Link Amp kommen mit Beschränkungen
  2. Echo Wall Clock Amazon verkauft die Alexa-Wanduhr wieder
  3. Echo Wall Clock Amazon stoppt Verkauf der Alexa-Wanduhr wegen Technikfehler

    •  /