Abo
  • Services:

AmigaOS 3.5 - Frischzellenkur für den Amiga

Artikel veröffentlicht am ,

AmigaOS 3.5 kommt
AmigaOS 3.5 kommt
Nachdem Amiga Incorporated vor kurzem mitgeteilt hatte, weder eine neue Amiga-Hardware noch ein neues Amiga-Betriebssystem auf Linux-Basis zu liefern und sich stattdessen dem Embedded Markt zu widmen, gibt es mal wieder eine positive Meldung für Amiga-Anhänger: Das langersehnte AmigaOS 3.5 ist fertig.

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Hamburg (Home-Office)
  2. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main, Dortmund

Ab dem 18. Oktober soll es an die Händler und Distributoren weltweit ausgeliefert werden, wie Amiga gestern mitteilte. AmigaOS 3.5 kostet 99,- DM.

Zu den Vorzügen des neuen AmigaOS 3.5 zählen folgende Punkte:

  • Einfache Internet-Nutzung
  • Unterstützung von Festplatten > 4 GB
  • Modernisierte grafische Benutzerschnittstelle (GUI)
  • Umfangreicher CD-ROM Support
  • Unterstützung für aktuelle Drucker
  • PowerPC-Coprozessor Support
  • HTML-Online-Dokumentation
  • Diverse Fehlerbereinigungen
  • Erweiterungen (Programmbibliotheken etc.)

Das rüstige Amiga-Betriebssystem bot schon lange vor IBM's OS/2 und Microsofts Windows präemptives Multitasking. Programme mussten somit nicht besonders auf Multitasking ausgelegt sein und arbeiteten trotzdem effektiv gleichzeitig mit vielen anderen. Die erste AmigaOS Version wurde 1985 mit dem Amiga 1000 ausgeliefert, dem ersten Modell von Commodores erfolgreichen Heimcomputern. Amiga Inc. verkauft als "Nachfolger" von Commodore mittlerweile nur noch den nicht mehr hergestellten Amiga 1200 mit 2 MByte RAM, der hauptsächlich in der Videobearbeitung und von Fans eingesetzt wird.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 915€ + Versand
  2. 59,79€ inkl. Rabatt
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Folgen Sie uns
       


i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch)

Der nächste Schritt steht an: Der französische Verkehrsbetrieb plant einen Test mit einem autonom fahenden Bus. Er soll Anfang 2020 in einer französischen Großstadt im normalen Verkehr fahren.

i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch) Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Frequenzauktion Auch die SPD will ein erheblich besseres 5G-Netz
  2. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  3. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf

    •  /