Abo
  • Services:

Ericsson Chatboard - Tastatur fürs Handy

Artikel veröffentlicht am ,

Mäuseklavier für Handys
Mäuseklavier für Handys
Ericsson bietet mit dem Chatboard ein aufsteckbare Tastatur für das Handy an, mit der sich über Mobiltelefone bequem SMS-Mitteilungen und E-Mails versenden oder Webseiten editieren lassen.

Stellenmarkt
  1. Visteon Electronics Germany GmbH, Karlsruhe
  2. Gladbacher Bank AG, Mönchengladbach

Die kleine Tastatur im metallenen Gehäuse bietet 49 Tasten, darunter Funktionstasten für SMS, E-Mail, WWW Attachments und das Adressverzeichnis. Bilder und Sound lassen sich dabei ebenso verschicken wie reiner Text, sofern diese auf der persönlichen Chatboard-Seite im Internet gespeichert sind.

Mit dem Kauf erhält man neben dem Chatboard einen Zugang zur Chatboard Website und eine E-Mail-Adresse.

"Wir haben auf die jungen, mobilen Leute und deren Trends gehört", erklärt Jan Ahrenbring, Vice President Marketing and Communications bei Ericsson Mobile Communications.

Das Chatboard wird demnächst auch in Deutschland erhältlich sein. Der Preis soll unter dem von zwei Musik CDs liegen - also etwa 70-90 DM.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  2. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 20€, Boxsets im Angebot, Serien zum Sonderpreis)

Folgen Sie uns
       


Hackerangriff auf die Bundesregierung - Interview

Golem.de-Security-Redakteur Hauke Gierow klärt über den Hackerangriff auf die Bundesregierung auf.

Hackerangriff auf die Bundesregierung - Interview Video aufrufen
Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

Far Cry 5 im Test: Schöne Welt voller Spinner
Far Cry 5 im Test
Schöne Welt voller Spinner

Der Messias von Montana trägt Pornobrille und hat eine Privatarmee - aber nicht mit uns gerechnet: In Far Cry 5 kämpfen wir auf Bergwiesen und in Bauernhöfen gegen seine Anhänger. Das macht dank einiger Serienänderungen zwar Spaß, dennoch verschenkt das Actionspiel von Ubisoft viel Potenzial.
Von Peter Steinlechner

  1. Far Cry 5 Offenbar Denuvo 5 und zwei weitere Schutzsysteme geknackt
  2. Ubisoft Far Cry 5 schafft Serienrekord und Spieler werfen Schaufeln
  3. Ubisoft Far Cry 5 erlaubt Kartenbau mit Fremdinhalten

HTC Vive Pro im Test: Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf
HTC Vive Pro im Test
Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf

Höhere Auflösung, integrierter Kopfhörer und ein sehr bequemer Kopfbügel: Das HTC Vive Pro macht alles besser und gilt für uns als das beste VR-Headset, das wir bisher ausprobiert haben. Allerdings ist der Preis dafür so hoch, dass kaufen meist keine clevere Entscheidung ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. VR-Headset HTCs Vive Pro kostet 880 Euro
  2. HTC Vive Pro ausprobiert VR-Headset hat mehr Pixel und Komfort
  3. Vive Focus HTC stellt autarkes VR-Headset vor

    •  /