Abo
  • Services:

GTS kündigt neue Internet-Dienste an

Artikel veröffentlicht am ,

Die Global TeleSystems Group (GTS) hat eine eigenständige IP Services Group gegründet und will seine internationalen Internet-Dienste massiv ausweiten. So sollen innerhalb der nächsten zwölf Monate die Internet-Segmente Internet-Telefonie (Voice over IP), Webhosting, Messaging-Outsourcing, Virtual Private Networks (VPN) auf IP-Basis für B-to-B-Anwendungen, IP Call-Terminierung und Remote LAN Access via Internet Protocol aufgebaut werden.

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, München
  2. BWI GmbH, Bonn, Berlin

Zur Unterstützung der IP-Strategie will GTS vier neue Daten- und Webhostingzentralen in Europa aufbauen. Das erste Zentrum in London soll noch in diesem Jahr in Betrieb gehen. Die weiteren Zentren in Frankfurt, Amsterdam und Paris sind für die erste Jahreshälfte 2000 geplant. An den vier Standorten will GTS Webhosting, Server Co-Location, Transit und Electronic Commerce anbieten. Die Anbindung der Zentren an das europaweite GTS-Glasfasernetz ist mit bis zu 100 Gbit/s vorgesehen.

Zum Leiter der neuen IP Services Group, die auf Anhieb 270 Mitarbeiter beschäftigt, wurde Amit Pau ernannt. Zielgruppe sind vor allem Unternehmen, für die das Internet eine geschäftswichtige Bedeutung hat. Dies können sowohl Großkonzerne als auch mittelständische Firmen sein, betont die Global TeleSystems Group.

Für die Vermarktung und die Kundenbetreuung der heutigen und künftigen Services unterhält Global TeleSystems Niederlassungen in mehr als 70 europäischen Großstädten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,00€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)
  3. (heute u. a. Creative PC-Lautsprecher 99,90€, Samsung UE-65NU7449 TV 1199,00€)
  4. 269,00€

Folgen Sie uns
       


Sky Ticket TV-Stick im Test

Wir haben den Sky Ticket TV Stick getestet. Der Streamingstick mit Fernbedienung bringt Sky Ticket auf den Fernseher, wenn dieser den Streamingdienst des Pay-TV-Anbieters nicht unterstützt. Auf dem Stick läuft das aktuelle Sky Ticket, das im Vergleich zur Vorgängerversion erheblich verbessert wurde. Den Sky Ticket TV gibt es quasi kostenlos, weil dieser nur zusammen mit passenden Sky-Ticket-Abos im Wert von 30 Euro angeboten wird.

Sky Ticket TV-Stick im Test Video aufrufen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

    •  /