Abo
  • Services:

MobilCom übernimmt die TelePassport AG

Artikel veröffentlicht am ,

MobilCom kauft, nachdem man sich bereits Ende der vergangenen Woche den Zugriff auf das Erfurter Telekommunikations-Unternehmen gesichert hatte, die TelePassport AG. Der Kaufpreis liegt unter 20 Millionen DM, so MobilCom.

Stellenmarkt
  1. swb AG, Bremen
  2. Lidl Digital, Heilbronn

Für das Jahr 2000 erwartet MobilCom aus dem Erwerb der TelePassport AG sowohl einen Ergebnisbeitrag als auch Steuervorteile aus dem Verlustvortrag.

Die TelePassport AG ist in den Geschäftsfeldern Festnetz, Mobilfunk und Internet tätig. MobilCom hofft auf positive Synergien durch die Integration der TelePassport-Netzinfrastruktur in das MobilCom-Netz sowie auf Kostenersparnisse.

Zudem sei es MobilCom damit möglich, kurzfristig in elf weiteren Städten ins Ortsnetzgeschäft einzusteigen.

Durch die Übernahme wächst die Kundenbasis der MobilCom im Festnetzbereich um mehr als 130.000 Preselection-Firmenkunden auf insgesamt mehr als 400.000 Preselectionkunden. Nach eigenen Angaben stemmen rund 65 Prozent der Preselectionkunden von MobilCom ebenfalls aus dem Bereich Firmenkundschaft. Zudem verfüge TelePassport über einen funktionierenden, speziell auf Geschäftskunden ausgerichteten Vertrieb und über Leitungskapazitäten ins europäische Ausland.

Das Unternehmen TelePassport mit rund 400 Mitarbeitern unterhält die Tochtergesellschaften Super 24 und Carrier 24. Darüber hinaus verfügt TelePassport über Beteiligungen in der Schweiz, Österreich, Dänemark, Griechenland und Spanien.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 12,49€
  3. 2,99€
  4. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


Siri auf Deutsch auf dem Homepod

Wir haben uns die deutsche Version von Siri auf dem Homepod angehört. Bei den Funktionen hinkt Siri der Konkurrenz von Alexa und Google Assistant hinterher. Und auch an der Aussprache gibt es noch einiges zu feilen. Apples erster smarter Lautsprecher kostet 350 Euro.

Siri auf Deutsch auf dem Homepod Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /