Abo
  • Services:

Segas Internet-Konsole Dreamcast jetzt erhältlich

Artikel veröffentlicht am ,

Dreamcast jetzt im Handel
Dreamcast jetzt im Handel
Seit heute, dem 14.Oktober, ist Segas Internet-fähige und mit einem Modem ausgestattete Dreamcast-Konsole endlich auch in Deutschland für knapp 500,- DM erhältlich. Von den 10 zum Verkaufsstart angekündigten Spielen sind im Handel hauptsächlich drei Sega-Titel zu finden. Dazu zählen das Rennspiel SEGA Rally 2, das Igel-Abenteuer Sonic Adventure und das Prügelspiel Virtua Fighter 3tb.

Stellenmarkt
  1. brandung GmbH & Co. KG, Köln-Ehrenfeld
  2. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen

Die anderen sieben Spiele sind von Drittanbietern und damit eher im Videospiel-Fachhandel vorrätig. Bis Weihnachten diesen Jahres verspricht Sega Deutschland insgesamt 40 eigene und fremde Spieletitel für die Dreamcast-Konsole. Die Bandbreite der Titel reicht vom Action, Arcade, Sports, Fighting bis zum Adventure Spiel.

Während es aufgrund der Technik und den kommenden Spielen kaum Grund zur Kritik gibt, sieht es mit der in der Werbung propagierten Möglichkeit gegen "bis zu 6 Milliarden Spieler" antreten zu können in der Realität leider nicht ganz so schön aus. Diese Funktion wird nämlich erst im Laufe des nächsten Jahres verfügbar sein.

Obwohl das Internet eigentlich internationale Spielgemeinschaften zulassen würde, hat sich Sega entschlossen, zumindest in der Anfangszeit keine transnationalen Netzwerkspiele zu ermöglichen - man fürchtet wohl zu lange Signallaufzeiten, die das Spielvergnügen stören können.

So beschränkt sich die Internet-Funktionalität der 128-Bit Konsole zum Verkaufsstart auf E-Mail, Chatforen, Dreamcast News und einen Online-Shop für Zubehör. Das ist jedoch immer noch mehr als die Konsolen-Konkurrenz derzeit bietet.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. (-75%) 14,99€
  3. 19,99€

Folgen Sie uns
       


Nokia 1 - Test

Das Nokia 1 ist HMD Globals günstigstes Android-Smartphone, wirklich Spaß macht die Nutzung uns allerdings nicht. Trotz Android Go weist das Gerät Leistungsschwächen auf.

Nokia 1 - Test Video aufrufen
Patscherkofel: Gondelbahn mit Sicherheitslücken
Patscherkofel
Gondelbahn mit Sicherheitslücken

Die Steuerungsanlage der neuen Gondelbahn am Innsbrucker Patscherkofel ist ohne Sicherheitsmaßnahmen im Netz zu finden gewesen. Ein Angreifer hätte die Bahn aus der Ferne übernehmen können - trotzdem beschwichtigt der Hersteller.
Von Hauke Gierow

  1. Hamburg Sensoren melden freie Parkplätze
  2. Edge Computing Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  3. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger

Mobilfunk: Was 5G im Bereich Security bringt
Mobilfunk
Was 5G im Bereich Security bringt

In 5G-Netzwerken werden Sim-Karten für einige Anwendungsbereiche optional, das Roaming wird für Netzbetreiber nachvollziehbarer und sicherer. Außerdem verschwinden die alten Signalisierungsprotokolle. Golem.de hat mit einem Experten über Sicherheitsmaßnahmen im kommenden 5G-Netzwerk gesprochen.
Von Hauke Gierow

  1. IMSI Privacy 5G macht IMSI-Catcher wertlos
  2. DAB+ Radiosender hoffen auf 5G als Übertragungsweg
  3. Netzbetreiber 5G kommt endlich in die Umsetzungsphase

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

    •  /