Abo
  • Services:

Oracle Panama als "Oracle Portal-to-Go" verfügbar

Artikel veröffentlicht am ,

Oracle gab auf der Telcom '99 in Genf die Verfügbarkeit der Mobilnetz-Internet-Software "Oracle Portal-to-Go" bekannt, mit der sich Internet-Inhalte auf einfache Weise für WAP-Geräte bereitstellen lassen.

Stellenmarkt
  1. JOB AG Industrial Service GmbH, Baunatal
  2. EVIATEC Systems AG, Ludwigsburg

Oracle Portal-to-Go, das unter dem Codename "Project Panama" bekannt wurde - verdreifache damit praktisch die Reichweite des Internets und ermögliche es jedem mobilen Gerät, auf Internet-Inhalte zuzugreifen, so Oracle etwas vollmundig.

Bei seiner Rede auf der Telecom '99 erklärte Lawrence J. Ellison, Chairman und CEO von Oracle, dass seine Vision des kostengünstigen und problemlosen Internet-Zugangs von jedem elektronischen Gerät, einschließlich der Handys, der Fernsehgeräte, der Personal Digital Assistants und weiterer mobiler Geräte gesiegt hat.

"Vor vier Jahren auf der Telecom '95 habe ich einige Leute stark verärgert, als ich sagte, dass der PC ein unsinniges Gerät ist," sagte Ellison. "Jetzt hat das Internet den PC von der Bühne verdrängt. Letztendlich wird es nicht nur die Branche, sondern unsere nationalen Wirtschaftssysteme und Kulturen verändern." Ellison sagte außerdem voraus, "dass Europa mit seinem Vorsprung von zwei Jahren in der digitalen Mobiltelefonie die USA bei der Anzahl der Internet-Nutzer übertreffen wird. Letztendlich wird der weltweite mobile Zugang zum Internet den Zugang über den PC übertreffen."

Oracle Portal-to-Go ist eine Internet-Software, die es mobilen Geräten ermöglicht, auf vorhandene Web- und Datenbankinhalte zuzugreifen. Dabei baut Oracle das Portal-to-Go auf der Internet-Datenbanksoftware von Oracle auf, um auch anspruchsvollen Anforderungen des Telekommunikationsmarkt zu genügen, so Oracle.

Ohne die Mobilnetz-Carrier auf ein einzelnes firmeneigenes Format oder ein bestimmtes Gerät festzulegen, übersetzt Oracle Portal-to-Go den Internet- und den Datenbankinhalt in jedes Format, das das Gerät des Nutzers benötigt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 3,99€
  2. (mindestens 16,15€ bezahlen und Vegas Pro 14 EDIT und Magix Video Sound Cleaning Lab erhalten)
  3. 19,99€
  4. 59,99€

Folgen Sie uns
       


Super Nt - Fazit

Wir ziehen unser Test-Fazit zum Super Nt von Analogue.

Super Nt - Fazit Video aufrufen
P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Ancestors Legacy angespielt: Mittelalter für Echtzeit-Strategen
Ancestors Legacy angespielt
Mittelalter für Echtzeit-Strategen

Historisch mehr oder weniger akkurate Spiele sind angesagt, nach Assassin's Creed Origins und Kingdom Come Deliverance will nun auch Ancestors Legacy mit Geschichte punkten. Golem.de hat eine Beta des im Mittelalter angesiedelten Strategiespiels ausprobiert.

  1. Into the Breach im Test Strategiespaß im Quadrat

Patscherkofel: Gondelbahn mit Sicherheitslücken
Patscherkofel
Gondelbahn mit Sicherheitslücken

Die Steuerungsanlage der neuen Gondelbahn am Innsbrucker Patscherkofel ist ohne Sicherheitsmaßnahmen im Netz zu finden gewesen. Ein Angreifer hätte die Bahn aus der Ferne übernehmen können - trotzdem beschwichtigt der Hersteller.
Von Hauke Gierow

  1. Hamburg Sensoren melden freie Parkplätze
  2. Edge Computing Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  3. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger

    •  /