Abo
  • Services:

Ricardo.de - Kunstauktion zu Gunsten von UNICEF

Artikel veröffentlicht am ,

Am 15. Oktober startet das Auktionshaus Ricardo.de die von der Aktion initiierte Benefiz-Kunstauktion, die im Rahmen der Partnerschaft zwischen Berlin und der UNICEF stattfindet.

Stellenmarkt
  1. PROTAKT Projekte & Business Software AG, Bad Nauheim
  2. über experteer GmbH, deutschlandweit

Die erzielten Erlöse gehen an UNICEF-Hilfsprojekte im Kosovo, der Ukraine, Kambodscha und Brasilien. Die Schirmherrschaft für die Aktion hat Dr. Michael Naumann - Staatsminister für Kultur und Medien - übernommen.

Zur Versteigerung kommen unter anderem Werke von Franz Ackermann, Paul Auster, Nobuyoshi Araki, Anna & Bernhard Blume, Christo, Brian Eno, Dennis Hopper, Karl Lagerfeld, Udo Lindenberg, Daniel Libeskind, Jeanne Moreau, Sigmar Polke, Lou Reed, Pipilotti Rist, Kiki Smith, Beat Streuli und Wim Wenders.

Die Werke sind von den Künstlern, Galerien, Sammlern und Unternehmen gestiftet worden - darunter befinden sich zahlreiche Unikate. Ein Highlight ist die von Brian Eno extra für diesen Anlass komponierte Musik und das von ihm gestaltete Booklet sowie eine Arbeit von Jeanne Moreau.

Sowohl die Vorbesichtigung als auch das Mitbieten sind via Internet und im Kollegienhaus des Jüdischen Museum Berlin möglich. Ab dem 15. Oktober steht der komplette Auktionskatalog im Internet, die Vorbesichtigung am obigen Ort findet vom 6. bis 12. November täglich von 15.00 bis 21.00 Uhr statt. Kataloge und Bieternummern sind dort in diesem Zeitraum erhältlich.

Die ersten Gebote können vom 15. Oktober bis zum 7. November bei Ricardo.de abgegeben werden. Die Höchstgebote dieser Auktion sind dann die Startpreise für das große Finale am 13. November im Jüdischen Museum in Berlin. Die Auktion wird von Peter Raue durchgeführt - an seiner Seite stehen Dr. Michael Naumann und Roger Willemsen. Zur Auktion werden rund 600 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft erwartet. Zeitgleich überträgt Ricardo.de die Auktion ins Internet, so dass auch online mitgeboten werden kann.

Für diese Live-Auktion ist eine spezielle Idenfikationsnummer notwendig, die jeder erhält, der vom 15. Oktober bis 7. November ein gültiges Gebot bei Ricardo.de abgegeben hat.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,49€
  2. 1,69€
  3. 2,99€
  4. 14,02€

Folgen Sie uns
       


Rebble Pebble - Test

Pünktlich zur Abschaltung der Pebble-Server hat das Rebble-Projekt seine Alternative gestartet. Der Rebble-Server bringt Funktionen wie den Appstore und die Wetteranzeige in der Timeline zurück. Ganz perfekt ist der Ersatz aber noch nicht.

Rebble Pebble - Test Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

    •  /