Abo
  • Services:

CapiButler: Telefonmanagement für kleine Firmen

Artikel veröffentlicht am ,

Auf der Systems '99 will das Ahlener Softwarehaus Voxtron GmbH mit dem "CapiButler 3.0" eine Software für Freiberufler, mittelständische Unternehmen und private Anwender vorstellen, die mit dem Produkt ihre Telefoneffizienz optimieren können.

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, St. Gallen (Schweiz)
  2. Bank11 für Privatkunden und Handel GmbH, Neuss

Bei der Entwicklung wurde nach Angaben des Herstellers großer Wert auf den Aspekt der Gestaltungsfreiheit gelegt. Per Mausklick lässt sich eine persönliche Telefonzentrale aus der Kombination einer grafischen Oberfläche mit elf Einzelbausteinen und mit einem Ablaufdiagramm entwickeln, dass den Geschäftsprozess nachbildet.

So besteht u.a. die Möglichkeit, eine Begrüßungsnachricht, gefolgt von einem Hinweis auf verschiedene Aktionen wie "Drücken Sie 1 für..." aufzusprechen. Außerdem können Informationsinhalte für den Anrufer vorprogrammiert werden, die durch gezielte Eingaben wie Telefonnummer, Name, Passwort oder Stückzahl "ausgefüllt", den Anrufer mit dem richtigen Mitarbeiter in de Bestellannahme oder der Reklamationsabteilung verbinden.

Das Telefon-Tool soll so in der Lage sein, aus einem ISDN-Anschluß eine Bestellannahme, eine Ticket-Hotline oder ein Preis-Info-System zu machen. Darüber hinaus zeichnet es sich durch die Tatsache aus, dass die Begrüßungsnachricht bzw. der komplette Ansagetext in bis zu fünfzehn Sprachen abgerufen werden kann, so dass jeder Anruf ohne Verständigungsschwierigkeiten durch das Menü geführt und mit der richtigen Nebenstelle der TK-Anlage verbunden wird.

"CapiButler" ist ab sofort im Fachhandel in drei Versionen als Standard-, Plus- und Pro-Version in einer Preisspanne zwischen ca. 300,- DM für die Standard und 700,- DM für die Pro-Version erhältlich. Das Programm läuft unter Windows 95/98 beziehungsweise NT 4.0 und benötigt eine ISDN-Anlage mit internem S0-Bus sowie einen ISDN-Controller mit CAPI 2.0.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live

Fallout 76 wird Multiplayer bieten, Starfield und Elder Scrolls 6 werden angekündigt und Bethesda bringt mit Rage 2 und Doom Eternal jede Menge Action: Konnte uns das im nächtlichen Stream begeistern?

Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live Video aufrufen
VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Grafikkarten Virtual Link via USB-C für Next-Gen-Headsets
  2. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  3. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /