Abo
  • Services:

CapiButler: Telefonmanagement für kleine Firmen

Artikel veröffentlicht am ,

Auf der Systems '99 will das Ahlener Softwarehaus Voxtron GmbH mit dem "CapiButler 3.0" eine Software für Freiberufler, mittelständische Unternehmen und private Anwender vorstellen, die mit dem Produkt ihre Telefoneffizienz optimieren können.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Bei der Entwicklung wurde nach Angaben des Herstellers großer Wert auf den Aspekt der Gestaltungsfreiheit gelegt. Per Mausklick lässt sich eine persönliche Telefonzentrale aus der Kombination einer grafischen Oberfläche mit elf Einzelbausteinen und mit einem Ablaufdiagramm entwickeln, dass den Geschäftsprozess nachbildet.

So besteht u.a. die Möglichkeit, eine Begrüßungsnachricht, gefolgt von einem Hinweis auf verschiedene Aktionen wie "Drücken Sie 1 für..." aufzusprechen. Außerdem können Informationsinhalte für den Anrufer vorprogrammiert werden, die durch gezielte Eingaben wie Telefonnummer, Name, Passwort oder Stückzahl "ausgefüllt", den Anrufer mit dem richtigen Mitarbeiter in de Bestellannahme oder der Reklamationsabteilung verbinden.

Das Telefon-Tool soll so in der Lage sein, aus einem ISDN-Anschluß eine Bestellannahme, eine Ticket-Hotline oder ein Preis-Info-System zu machen. Darüber hinaus zeichnet es sich durch die Tatsache aus, dass die Begrüßungsnachricht bzw. der komplette Ansagetext in bis zu fünfzehn Sprachen abgerufen werden kann, so dass jeder Anruf ohne Verständigungsschwierigkeiten durch das Menü geführt und mit der richtigen Nebenstelle der TK-Anlage verbunden wird.

"CapiButler" ist ab sofort im Fachhandel in drei Versionen als Standard-, Plus- und Pro-Version in einer Preisspanne zwischen ca. 300,- DM für die Standard und 700,- DM für die Pro-Version erhältlich. Das Programm läuft unter Windows 95/98 beziehungsweise NT 4.0 und benötigt eine ISDN-Anlage mit internem S0-Bus sowie einen ISDN-Controller mit CAPI 2.0.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-63%) 34,99€
  2. 34,99€ (erscheint am 14.02.)
  3. 12,49€
  4. 4,99€

Folgen Sie uns
       


Azio Retro Classic Tastatur - Test

Die Azio Retro Classic sieht mehr nach Schreibmaschine als nach moderner Tastatur aus. Die von Azio mit Kaihua entwickelten Switches bieten eine angenehme Taktilität, für Vieltipper ist die Tastatur sehr gut geeignet.

Azio Retro Classic Tastatur - Test Video aufrufen
IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  2. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant
  3. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show

    •  /