Abo
  • Services:

Tchibo bringt Pentium III 500 MHz und 17"-Monitor

Artikel veröffentlicht am ,

Der Kaffeeröster Tchibo hat jetzt in seinen Läden einen PC mit Pentium III 500 MHz und 17"-Monitor für 1.998,- DM im Angebot.

Stellenmarkt
  1. Netze BW GmbH, Karlsruhe
  2. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg im Breisgau

Das Intel-Motherboard ist mit einem 64-MByte-Modul bestückt, maximal können 256 MByte eingesteckt werden.

Die 8,4-GB-Ultra-ATA-Festplatte ist von Seagate, während das 40x-CD-Laufwerk von Liteon stammt. Die AGP-Grafikkarte ist mit einem NVidia-Riva-TNT-Chip ausgerüstet und besitzt 16 MByte Videospeicher.

Eine Soundblaster Audio PCI 64 Value sorgt für den guten Ton und zwei USB-Schnittstellen für gute Verbindungen. Eine Logitech-Maus und eine Tastatur werden ebenfalls mitgeliefert.

Der 17-Zoll-Bildschirm, der ebenfalls zum Paket gehört, hat eine 27-mm-Lochmaske, eine Videobandbreite von 110 MHz und kann bei 1280 x 1024 das Bild mit einer Frequenz von 65 Hz aktualisieren.

Für die Geräte gibt es 24 Monate Garantie.

Die Softwareausstattung besteht neben Windows 98 2nd Edition aus einem vorinstallierten Word 2000, Works 2000, der G-Data Power Info D-Telefonauskunft und einem Spiel.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Folgen Sie uns
       


Rebble Pebble - Test

Pünktlich zur Abschaltung der Pebble-Server hat das Rebble-Projekt seine Alternative gestartet. Der Rebble-Server bringt Funktionen wie den Appstore und die Wetteranzeige in der Timeline zurück. Ganz perfekt ist der Ersatz aber noch nicht.

Rebble Pebble - Test Video aufrufen
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
  3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


      •  /