Abo
  • Services:

Festgelegt: USB 2.0 mit 480 Megabits/Sekunde

Artikel veröffentlicht am ,

USB 2.0 mit 480 Mbps
USB 2.0 mit 480 Mbps
Zwar sind die Universal Serial Bus (USB) Spezifikationen des zur Version 1.1 kompatiblen Nachfolgers 2.0 noch nicht endgültig festgelegt, ein erster Entwurf ermöglicht es Hardwareherstellern jedoch, neue Produkte zu planen und zu entwickeln. Außerdem kann die USB Promoter Gruppe, bestehend aus Compaq, Hewlett-Packard, Intel, Lucent, Microsoft, NEC und Philips, nun nach erfolgreichen Tests die maximale Übertragungsleistung des USB 2.0 Standards auf 480 Megabits/Sekunde (Mbps) festlegen. Im August sprach die Gruppe auf dem Intel Developer Forum noch von 360 bis 480 Mbps.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

USB 2.0 soll auch für anspruchsvollere Aufgaben geeignet sein als sein Vorgänger. Dank höherer Bandbreite sollen auch Breitband-Internet-Verbindungen, hochauflösende Videokonferenzen und der Anschluss von schnellen externen Massenspeichern möglich werden. Im Vergleich zum USB 1.1 soll der Transfer von 1 GByte über USB 2.0 nicht mehr eine halbe Stunde, sondern weniger als eine Minute beanspruchen. Trotzdem soll USB 2.0 vollständig abwärts kompatibel zum Vorgänger sein und mit existierenden Kabeln und Geräten funktionieren.

Die USB 2.0 Spezifikation wird voraussichtlich im ersten Quartal 2000 fertig gestellt sein, Geräte sollten in der zweiten Jahreshälfte folgen. Weitere Informationen zu USB 1.1 und 2.0 finden sich unter www.usb.org .



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. 26,95€
  3. 13,99€

Folgen Sie uns
       


Ladevorgang beim Audi E-Tron

Wie schnell lässt sich der neue Audi E-Tron tatsächlich laden?

Ladevorgang beim Audi E-Tron Video aufrufen
IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

Landwirtschafts-Simulator auf dem C64: Auf zum Pixelernten!
Landwirtschafts-Simulator auf dem C64
Auf zum Pixelernten!

In der Collector's Edition des Landwirtschafts-Simulators 19 ist das Spiel gleich zwei Mal enthalten - einmal für den PC und einmal für den C64. Wir haben die Version für Commodores Heimcomputer auf unserem Redaktions-C64 gespielt, stilecht von der Cartridge geladen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Giants Software Ländliche Mods auf Playstation und Xbox

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /