Abo
  • Services:

Vorboten des Aldi-PC: Computerzubehör bei Aldi

Artikel veröffentlicht am ,

Ab dem 20. Oktober gibt es bei Aldi-Süd einige Computer- Accesoirs, darunter einen Farbdrucker und einen CD-Brenner. Der Diskonter-Preisvergleichsdienst QWEX mutmaßt, das dies die Vorboten des lang erwarteten Aldi-PCs sind: "Wenn es dies alles gibt, ist der PC bestimmt nicht mehr weit."

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Bisher wurden die PCs erst am Samstag der Vorwoche in den Filialen durch Plakate und Handzettel bekannt gegeben, während das Zubehör schon vorher annonciert wurde.

Für Aldi-Nord ist allerdings noch nichts bekannt.

Folgendes Zubehör wird angeboten:

Tintenstrahl-Farbdrucker Canon BJC 6000 mit einer Auflösung bis 1.440 x 720 dpi und einer maximalen Durckgeschwindigkeit von 8 Seiten/Min. im S/W-Druck und im Farbmodus 5 Seiten/Min. für 398,- DM.

Ein interner IDE-CD-RW-Brenner, der 4fach schreiben, 4fach überschreiben und 32fach lesen kann. Er unterstützt Medien bis zu 700 MB Kapazität und wird mit der CD- Brennsoftware Nero 4.0 für 298,- DM verkauft. Passende CD- Rohlinge im Zehnerpaket sind für 19,98 DM erhältlich.

Ein externes 56Kbps Voice-Fax-Modem gibt es für 79,90 DM.

Zudem gibt es noch die CD-ROM-Software Hit-, Sound- und Label-Studio - jeweils mit 20 Labels, Inlaycards und Bookletcards sowie eine Zentrierhilfe, auf drei CD-ROMs mit Begleitheft für 25,90 DM.

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage von Aldi-Süd.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 4,44€
  2. 31,99€

Folgen Sie uns
       


Nubia Red Magic Mars - Hands on (CES 2019)

Das Red Magic Mars von Nubia ist ein Gaming-Smartphone mit guter Hardware - und einem ziemlich guten Preis.

Nubia Red Magic Mars - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  2. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar
  3. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

People Mover: Rollende Kisten ohne Fahrer
People Mover
Rollende Kisten ohne Fahrer

CES 2019 Autonome People Mover sind ein Trend auf den Messeständen der Mobilitätsanbieter in Las Vegas. Neue Sensor-Generationen senken die Kosten und vereinfachen die Fertigung der Shuttlebusse ohne Fahrer.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Mobilität Überrollt von Autos
  2. Streaming-Lautsprecher Google Assistant für ältere Sonos-Modelle geplant
  3. Dell Latitude 7400 im Hands on Starkes Business-2-in-1 mit knackigem Preis

    •  /