Abo
  • Services:

Vorboten des Aldi-PC: Computerzubehör bei Aldi

Artikel veröffentlicht am ,

Ab dem 20. Oktober gibt es bei Aldi-Süd einige Computer- Accesoirs, darunter einen Farbdrucker und einen CD-Brenner. Der Diskonter-Preisvergleichsdienst QWEX mutmaßt, das dies die Vorboten des lang erwarteten Aldi-PCs sind: "Wenn es dies alles gibt, ist der PC bestimmt nicht mehr weit."

Stellenmarkt
  1. Marabu GmbH & Co. KG, Tamm bei Ludwigsburg
  2. BWI GmbH, München, Meckenheim, Hilden

Bisher wurden die PCs erst am Samstag der Vorwoche in den Filialen durch Plakate und Handzettel bekannt gegeben, während das Zubehör schon vorher annonciert wurde.

Für Aldi-Nord ist allerdings noch nichts bekannt.

Folgendes Zubehör wird angeboten:

Tintenstrahl-Farbdrucker Canon BJC 6000 mit einer Auflösung bis 1.440 x 720 dpi und einer maximalen Durckgeschwindigkeit von 8 Seiten/Min. im S/W-Druck und im Farbmodus 5 Seiten/Min. für 398,- DM.

Ein interner IDE-CD-RW-Brenner, der 4fach schreiben, 4fach überschreiben und 32fach lesen kann. Er unterstützt Medien bis zu 700 MB Kapazität und wird mit der CD- Brennsoftware Nero 4.0 für 298,- DM verkauft. Passende CD- Rohlinge im Zehnerpaket sind für 19,98 DM erhältlich.

Ein externes 56Kbps Voice-Fax-Modem gibt es für 79,90 DM.

Zudem gibt es noch die CD-ROM-Software Hit-, Sound- und Label-Studio - jeweils mit 20 Labels, Inlaycards und Bookletcards sowie eine Zentrierhilfe, auf drei CD-ROMs mit Begleitheft für 25,90 DM.

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage von Aldi-Süd.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Folgen Sie uns
       


Two Point Hospital - Golem.de live

Dr. Dr. Golem meldet sich zum Dienst und muss im Livestream unfassbar viele depressive Clowns heilen, nein - nicht die im Chat.

Two Point Hospital - Golem.de live Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
  2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
  3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

    •  /