Abo
  • Services:

Stiftgröße: Kleinstes Fax der Welt

Artikel veröffentlicht am ,

Der kleine Stiftscanner des schwedischen Herstellers C Technologies, der fast aussieht wie ein herkömmlicher Textmarker, kann jetzt auch Faxe, SMS-Nachrichten und SMS-Nachrichten in Verbindung mit einem Handy versenden.

Stellenmarkt
  1. Proximity Technology GmbH, Düsseldorf
  2. Software AG, Berlin

Das Gerät liest durch Überstreichen der entsprechenden Textstellen mittels einer kleinen, im Kopf integrierten Digitalkamera die Vorlage ein. Mit einer anderen Funktion kann man mit normalen Schreibbewegungen Text in den Scanner "schreiben". Außerdem ist eine Adress- und Terminverwaltung integriert.

Das Handy muss für die neuen Funktionen allerdings eine Infrarot-Schnittstelle besitzen. Der Faxversand benötigt zudem ein im Handy integriertes Faxmodem.

Der Anwender kann zwischen zwei Auflösungsstufen für den Versand des Fax wählen: Hochauflösend für Details bzw. normale Auflösung für höhere Übertragungsgeschwindigkeit. Für das Verfassen und Senden von SMS- und SMS-E-Mail- Nachrichten via SMS gilt prinzipiell gleiches wie für den Faxversand.

Hierfür reicht jedoch bereits die Infrarotfunktion des Mobiltelefons, ein integriertes Faxmodem ist dazu nicht notwendig.

Die Mobiltelefone Ericsson SH888, I888, D127, Nokia Communicator 9000 und Nokia Communicator 9110 und andere besitzen ein integriertes Faxmodem.

Besitzer des C-Pen können diese neuen Funktionen auf Ihrem digitalen Lesestift aktivieren, indem sie die neue Software kostenlos von der Website des Herstellers herunterladen und auf ihren C-Pen überspielen.

Der C-Pen ist zum Preis von 899.- DM erhältlich.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 295,99€ (Vergleichspreis ca. 335€) - Aktuell günstigste 2-TB-SSD!
  2. (einzeln für 99€, 2er-Set für 198€ und 3er-Set für 297€)
  3. 194,90€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  4. 309€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Fazit zu Spider-Man (PS4)

Spider-Man ist trotz ein paar kleiner Schwächen ein gelungenes Spiel, dem wir mit viel Freude ins Netz gehen.

Fazit zu Spider-Man (PS4) Video aufrufen
Single Sign-on Made in Germany: Verimi, NetID oder ID4me?
Single Sign-on Made in Germany
Verimi, NetID oder ID4me?

Welche der deutschen Single-Sign-on-Lösungen ist am vielversprechendsten? Golem.de erläutert die Unterschiede zwischen Verimi, NetID und ID4me.
Eine Analyse von Monika Ermert

  1. Verimi Deutsche Konzerne starten Single Sign-on

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

    •  /