Abo
  • Services:

BOL startet Partnerprogramm

Artikel veröffentlicht am ,

Zwar spät gestartet, setzt der Online-Buchshop von Bertelsmann, BOL , nun auf mittlerweile im Internet bewährte Konzepte und führt ein Partnerprogramm ein, das schon von Konkurrenten wie z.B. Amazon.de seit langem angeboten wird.

Stellenmarkt
  1. AKDB, München
  2. Robert Bosch GmbH, Eisenach

Wer ein BOL-Banner oder BOL-Buttons auf seiner Seite einbindet, erhält fünf Prozent Werbekostenerstattung auf die darüber verkauften Titel. Bisher war BOL mit ähnlichen Programmen nur auf größeren Seiten vertreten, nun will man auf diesem Weg die eigene Reichweite aber weiter ausbauen.

In den USA hat sich der Online-Verkauf über entsprechende Partnerprogramme mittlerweile zu einem lukrativen Geschäft entwickelt, werden auf diesem Wege doch bis zu 35 Prozent des Umsatzes erzielt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,95€
  2. 1,29€
  3. (-73%) 7,99€

Folgen Sie uns
       


PC Building Simulator - Test

Der PC Building Simulator stellt sich im Test als langweiliges Spiel, aber gutes Product Placement heraus - inklusive falscher Informationen und Grafikfehlern.

PC Building Simulator - Test Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
Indiegames-Rundschau
Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Grafikwucht beim ganz großen Maus-Abenteuer oder lieber Simulationstiefe beim Mischen des Treibstoffs für den Trabbi? Wieder haben Fans von Indiegames die Qual der Wahl - wir stellen die interessantesten Neuheiten vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  2. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

Blue Byte: Auf dem Weg in schöner generierte Welten
Blue Byte
Auf dem Weg in schöner generierte Welten

Quo Vadis Gemeinsam mit der Universität Köln arbeitet Ubisoft Blue Byte an neuen Technologien für prozedural generierte Welten. Producer Marc Braun hat einige der neuen Ansätze vorgestellt.

  1. Influencer Fortnite schlägt Minecraft
  2. Politik in Games Zwischen Völkerfreundschaft und Präsidentenprügel
  3. Förderung Spielebranche will 50 Millionen Euro vom Steuerzahler

    •  /