Abo
  • IT-Karriere:

Pilotprojekt: Multimedia durch die Telefonleitung

Artikel veröffentlicht am ,

In einem bundesweit einmaligen Projekt wollen die Hamburger Telefongesellschaft HanseNet und die Bertelsmann Broadband Group Möglichkeiten für moderne Multimediaanwendungen über die Telefonleitung ausloten. Dazu stellt die Broadband Group attraktive Inhalte, wie Fernsehsendungen, Filme oder Musikvideos nach Wahl, E-Commerce und andere Anwendungen bereit. HanseNet sorgt via ADSL-Technik (ADSL: Asymetric Digital Subscriber Line) auf der sogenannten "letzten Meile" zwischen Kundenanschluss und Ortsvermittlungsstelle für die notwendige Bandbreite, um diese Anwendungen wahlweise am Fernsehgerät oder am PC realisieren zu können.

Stellenmarkt
  1. Landesamt für Steuern Niedersachsen, Hannover
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München

Werner Lauff, Chef der Bertelsmann Broadband Group: "Für den Zuschauer ist dies eine Revolution: Erstmals kann er sich sein Fernsehprogramm selbst zusammenstellen. Außerdem bekommt er neue Angebote, die bisher weder im Fernsehen noch im Internet möglich waren." Video on Demand, Spartenkanäle von Science Fiction bis Sport, Breitband-Spiele und Musikdownload seien nur einige Beispiele hierfür.

Die Tests sollen im kommenden Frühjahr in Hamburg beginnen. Verlaufen diese erfolgreich, könne eine Markteinführung zügig realisiert werden.

Die notwendige Netzinfrastruktur und Übertragungstechnik zur Realisierung des Multimediaprojekts liefert HanseNet. Die Tochtergesellschaft der Hamburgischen Electricitäts-Werke AG (HEW) betreibt in Hamburg eines der modernsten Glasfaser-Citynetze in Europa. Den direkten Zugang zum Endkunden realisiert HanseNet über die Teilnehmeranschlußleitung der Deutschen Telekom, die dazu angemietet wird. "Mit Hilfe von ADSL nutzen wir die Bandbreite der Kupferleitung für diese Anwendungen optimal", erläutert HanseNet-Geschäftsführer Karl-Heinz Mäver die neue Technologie.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 219,00€
  2. (z. B. Core i5 9600K + Gigabyte Z390 Aorus Master für 468,00€, Core i7 900K + MSI MPG Z390...
  3. GRATIS
  4. 129,90€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


iOS 13 ausprobiert

Apple hat iOS 13 offiziell vorgestellt. Die neue Version des mobilen Betriebssystems bringt unter anderem den Dark Mode sowie zahlreiche Verbesserungen einzelner Apps.

iOS 13 ausprobiert Video aufrufen
Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

    •  /