Abo
  • IT-Karriere:

AVM präsentiert ersten ADSL/ISDN PCI-Controller

Artikel veröffentlicht am ,

Unter dem Motto "ADSL wird mit ISDN erst richtig gut", stellt AVM auf der Telecom Genf '99 erstmals einen High-Performance-Controller vor, der sowohl ISDN als auch ADSL auf einer Plattform vereint.

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. M-net Telekommunikations GmbH, München

Bei der Weltneuheit handelt es sich um einen internen PCI-Adapter, der mit einem neu entwickelten VLIW (Very Large Instruction Word) Prozessor ausgerüstet ist. Alle digitalen Protokolle sowie die Ansteuerung der physikalischen Ebene 1 sind als ladbare Software sowie als Softmodems implementiert. Dies sichert den Anwendern die nahtlose Integration in aktuelle Betriebssysteme wie Windows NT, Linux und Netware und erlaubt zudem eine einfache und reibungslose Aktualisierung auf den jeweils neuesten Systemstand, so AVM.

Die einfache Ladbarkeit der Betriebssoftware des ADSL/ISDN-Controllers in Kombination mit der Softmodem-Technologie erlaubt eine Adaption auf die heute noch heterogene Welt der ADSL-Anschaltung. Der Controller ist in der Lage, sich auf Full Rate ADSL (bis 8 MBit/sec) in Kombination mit ISDN, sowie auf Reduced Full Rate (1.5 MBit/sec / 768 Kbit/sec) per Software einzustellen. Durch die im PC bzw. Server verfügbaren Schnittstellen PPPOE sowie auch ATM (AAL5), sei eine universelle Nutzung am Einzelplatz und im lokalen Netzwerk (LAN) gewährleistet. Die simultan vorhandene ISDN Standardschnittstelle CAPI 2.0 erlaubt den flexiblen Einsatz von allen Telekommunikationsdiensten über ISDN sowie von Backup-Lösungen.

Mit Mobile ISDN stellte AVM bereits auf der letzten Telecom Genf ein viel beachtetes GSM/ISDN-Konzept vor, welches es zum Beispiel Außendienstmitarbeitern ermöglicht, sich per Notebook und Mobiltelefon über GSM in den zentralen Firmenserver einzuwählen. Zur diesjährigen Messe zeigt AVM nun mit dem Mobile GSM/ISDN-Controller M3 zudem ein Gerät (PC-Card und USB), das auf die kommenden High-Speed-GSM-Standards wie GPRS und HSCSD ausgelegt ist. Der Mobile ISDN-Controller M3 verfügt über einen eingebauten Dual-Band RF-Transceiver (Antenne) und ersetzt damit das Mobiltelefon. Der integrierte ISDN-Controller erlaubt die vollständige Nutzung des ISDN mit Fax, Data und Internetservices.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 199,90€

Folgen Sie uns
       


Asus Zephyrus G GA502 - Test

Sparsamer Sprinter mit dunklem Display: das Zephyrus G GA502 im Test.

Asus Zephyrus G GA502 - Test Video aufrufen
Disintegration angespielt: Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee
Disintegration angespielt
Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee

Gamescom 2019 Ein dick gepanzerter Held auf dem Schwebegleiter plus bis zu vier Fußsoldaten, denen man Befehle erteilen kann: Das ist die Idee hinter Disintegration. Golem.de hat das Actionspiel ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Omen HP erweitert das Command Center um Spiele-Coaching
  2. Games Spielentwickler bangen weiter um Millionenförderung
  3. Gamescom Opening Night Hubschrauber, Historie plus Tag und Nacht für Anno 1800

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
Erdbeobachtung
Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
  2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
  3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

    •  /