Abo
  • Services:

Lotus Domino R5 ist jetzt für OS/2 verfügbar

Artikel veröffentlicht am ,

...jetz auch für OS/2.
...jetz auch für OS/2.
Lotus Domino, die weltweit führende Plattform für Messaging, Groupware und Information Management, ist in der neuen Version 5 jetzt auch für OS/2 verfügbar.

Stellenmarkt
  1. MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  2. Vorwerk & Co. KG, Wuppertal

Beginnend mit der Release-Version 5.0.1a, die ab sofort erhältlich ist, unterstützt der Lotus Domino-Server jetzt auch den OS/2 Warp Server 4 Entry, Advanced und SMP (symetrisches Multiprocessing). Damit deckt die Messaging- und Groupware-Plattform serverseitig praktisch alle wichtigen Betriebssysteme ab, darunter Windows NT, IBM AIX, AS/400, HP-UX, Sun Solaris und sogar das Großrechner-Betriebssystem S/390.

"Diese Einsatzflexibilität schätzen besonders Unternehmen, die über eine gewachsene, heterogene DV-Landschaft verfügen", erklärt Andrea Nassler, Marketingleiterin von Lotus Development in Ismaning, "sie wollen von Betriebssystem-Zwängen unabhängig sein."

Lotus Domino für OS/2 benötigt 32 MB Arbeitsspeicher (48 MB oder mehr empfohlen), 750 MB Plattenspeicher (1GB oder mehr empfohlen), Disk Swap Space von 16 MB, und unterstützt folgende Protokolle: NetBIOS/NetBEUI, TCP/IP und X.PC.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 349€
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. 106,34€ + Versand
  4. 229,90€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


Microsoft Intellimouse Classic - Fazit

Die Intellimouse ist zurück. Das beliebte, neutrale Design der Explorer 3.0 von 2004 ist nach langer Abstinenz wieder käuflich und deutlich verbessert - jedenfalls in den meisten Disziplinen.

Microsoft Intellimouse Classic - Fazit Video aufrufen
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    Ancestors Legacy angespielt: Mittelalter für Echtzeit-Strategen
    Ancestors Legacy angespielt
    Mittelalter für Echtzeit-Strategen

    Historisch mehr oder weniger akkurate Spiele sind angesagt, nach Assassin's Creed Origins und Kingdom Come Deliverance will nun auch Ancestors Legacy mit Geschichte punkten. Golem.de hat eine Beta des im Mittelalter angesiedelten Strategiespiels ausprobiert.

    1. Into the Breach im Test Strategiespaß im Quadrat

      •  /