Abo
  • Services:

Handy mit eingebauter Landkarte und GPS

Artikel veröffentlicht am ,

Wer unterwegs eine Orientierungshilfe benötigt, konnte sich bislang mit Landkarte und Kompass oder einem GPS-Empfänger bewaffnen.

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. BG-Phoenics GmbH, München, Frankfurt

Die finnische Firma Benefon, ein hier zu Lande bislang eher unbekannter Handyhersteller, hat jetzt ein Handy mit eingebauter Landkarte und GPS-Empfänger im Programm.

Das Benefon Esc! Personal Navigation Phone hat ein größeres und auflösungsstärkeres Display als herkömmliche Handys. Zusammen mit dem GPS-System steht so eine mobile Landkarte mit Navigationshilfe zur Verfügung, die auch ohne GSM-Funkempfang in unwirtlichen Gegenden dem Besitzer den richtigen Weg bzw. die Richtung angeben kann.

Zusätzliche Karten können per Funk direkt mit dem Handy bezogen werden - andere Esc!-Besitzer können auf Wunsch über Funk ihre Standorte gegenseitig austauschen und dank Richtungsanzeiger zueinander finden.

"Die mobile Navigation ist eine der interessantesten Funktionen, die das persönliche Navigationstelefon Benefon Esc! bietet. Sie macht das Produkt wirklich zum kompletten Überlebenshilfsmittel des zeitgenössischen Nomaden, das jederzeit und überall den Standort und die einzuschlagende Richtung bestimmt", betont Jukka Nieminen, Director of Product Marketing bei Benefon.

Die digitalen Landkarten für den Landkartenservice werden vom GEKKO Map Server der Geodata Ltd. zur Verfügung gestellt, einem Anbieter von Navigationssystemen in Finnland. In der Anfangsphase bietet Geodata detaillierte Landkarten im Vektorformat von Skandinavien und den baltischen Staaten sowie eine Übersichtskarte von Europa. Der erste Landkartensatz beinhaltet Straßenkarten, topographische Landkarten und detaillierte Stadtpläne mit den Straßennamen.

Kari Tuukkanen, Development Manager von Geodata, sieht die Arbonaut-Plattform als idealen Kanal für die Landkartendistribution: "Die zukünftigen Entwicklungen von Landkarten für den Arbonaut-Service werden zahlreiche weitere Stadtpläne, Straßenkarten, topographische Landkarten und einen Satz nautischer Karten von diversen Landkartenherstellern in ganz Europa beinhalten."

Weitere Informationen über das Benefon Esc! sind unter www.benefon.com erhältlich.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Folgen Sie uns
       


Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live

Fallout 76 wird Multiplayer bieten, Starfield und Elder Scrolls 6 werden angekündigt und Bethesda bringt mit Rage 2 und Doom Eternal jede Menge Action: Konnte uns das im nächtlichen Stream begeistern?

Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

    •  /