Abo
  • Services:

Computerhändler Publix lebt weiter

Artikel veröffentlicht am ,

Am 5. Oktober war ein Insolvenzverfahren gegen die Publix Computer GmbH eingeleitet worden, nun erwarb die IT-Media AG aus der Konkursmasse der Publix Computer GmbH den Lagerbestand und den Firmennamen einschließlich aller Marken- und Schutzrechte. IT-Media-Vorstand Klaus Interwies betont allerdings, dass die IT-Media keine Rechtsnachfolge von Publix antritt.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Hypothekenbank AG, Hannover
  2. Garz & Fricke GmbH, Hamburg

Kunden der ehemaligen Publix Computer GmbH können sich unter der alten Rufnummer 0641-97447-10 an die "neue Publix" wenden. Bereits am 07. Oktober wurde die neue "Publix Computer Vertriebs und Systeme GmbH" zur Eintragung beim Amtsgericht Gießen angemeldet.

Die Übernahme aller Arbeitsplätze ist den Angaben zufolge gesichert.

In Zukunft wollen die IT-Media AG und die "neue Publix" als eigenständige Anbieter am Markt agieren. Publix soll neben den Basiskomponenten für Computer vor allem komplette PCs im Build-to-Order-Verfahren anbieten. Hierbei stellt sich der Kunde seinen Wunsch-PC individuell zusammen und das Gerät wird erst nach Eingang der Bestellung gemäß den Vorgaben gefertigt. Bei IT-Media steht hingegen die Breite der Angebotspalette im Komponenten- und Softwarebereich im Vordergrund: vom Speicherchip über den CD-ROM-Brenner bis zu DVD-Spielfilmen.

Vorstand Klaus Interwies sieht ein hohes Synergiepotential bei beiden Unternehmen. Zum Beispiel wird ein gemeinsames Logistikzentrum eingerichtet. Die daraus resultierenden Preisvorteile sollen an die Kunden weitergegeben werden.

Während die "neue Publix" in erster Linie preissensitive Kunden als Mailorderhaus mit eigenem Call-Center bedient, liegt der Schwerpunkt der IT-Media AG im E-Commerce. Die IT-Media AG bietet, neben dem eigenen Online-Shop, E-Commerce Dienstleistungen vom Erstellen von Online-Shops über das Betreiben solcher bis hin zur kompletten Logistik und Inkassodienstleistung an.

Für das laufende Geschäftsjahr 1999 (31.12.) strebt Vorstand Klaus Interwies einen Umsatz von ca. 60 Millionen DM an. Das entspräche einer Ausweitung um mehr als 400 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der größte Teil davon soll im Internet-Handel eingespielt werden. Für nächstes Jahr hat sich Interwies vorgenommen, mit der IT-Media AG die Umsatzmarke von 100 Millionen DM zu überschreiten. Mittelfristig werde der Gang an die Börse angestrebt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  2. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Folgen Sie uns
       


Golem.de ist Kratos - God of War (Live, keine Spoiler)

Die Handlung verraten wir nicht, trotzdem wollen wir das andersartige neue God of War besprechen. Zu diesem Zweck haben wir eine stellvertretende Mission herausgesucht, in der es nicht um die primäre Handlung geht. Ziel ist es, den Open-World-Ansatz zu zeigen, das Kampfsystem zu erklären und die Spielmechaniken zu verdeutlichen.

Golem.de ist Kratos - God of War (Live, keine Spoiler) Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

    •  /