Abo
  • Services:

IBM - Externe 10-GByte-Festplatte für Notebooks

Artikel veröffentlicht am ,

10 GB in der Tasche
10 GB in der Tasche
IBM kündigte gestern mit der Travelstar E eine externe Festplatte an, mit der Mobil-User auf einfache Weise ihrem Notebook zusätzliche 10 GByte Speicherplatz verabreichen können. Das Laufwerk wird mittels PC-Card an das Notebook angeschlossen.

Stellenmarkt
  1. Wentronic GmbH, Braunschweig
  2. über duerenhoff GmbH, Hamburg

Die Travelstar E wiegt weniger als 500 Gramm und soll wesentlich robuster sein als normale Notebook-Festplatten.

Noch im Oktober will IBM in den USA die ersten 8- und 10-GByte-Modelle der Travelstar-E-Serie verkaufen. Die Preise werden mit 449,- bzw. 549,- US-Dollar angegeben. Die Laufwerke werden zunächst nur in den USA ausgeliefert.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 3,82€
  2. 299€
  3. 499€ + Versand

Folgen Sie uns
       


Genfer Autosalon 2018 - Bericht

Wir fassen den Genfer Autosalon 2018 im Video zusammen.

Genfer Autosalon 2018 - Bericht Video aufrufen
Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

Patscherkofel: Gondelbahn mit Sicherheitslücken
Patscherkofel
Gondelbahn mit Sicherheitslücken

Die Steuerungsanlage der neuen Gondelbahn am Innsbrucker Patscherkofel ist ohne Sicherheitsmaßnahmen im Netz zu finden gewesen. Ein Angreifer hätte die Bahn aus der Ferne übernehmen können - trotzdem beschwichtigt der Hersteller.
Von Hauke Gierow

  1. Hamburg Sensoren melden freie Parkplätze
  2. Edge Computing Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  3. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

    •  /