Abo
  • Services:

ATI Rage Fury MAXX - Zwei Grafikchips, eine Karte

Artikel veröffentlicht am ,

ATI hat mit der Rage Fury MAXX die erste Grafikkarte angekündigt, die von Hause aus mit zwei parallel arbeitenden Grafikchips ausgestattet ist und eine hohe Leistung in 3D-Spielen verspricht. Auf der Karte finden sich zwei Rage 128 Pro Grafikchips, die auf jeweils 32 MByte der insgesamt 64 MByte zugreifen können.

Stellenmarkt
  1. Bank11 für Privatkunden und Handel GmbH, Neuss
  2. Hays AG, Frankfurt am Main

ATI verspricht eine Füllrate von 500 Megapixeln/Sekunde, was etwas über der des neuen NVIDIA GeForce256 mit DDR Speicher (480 Megapixel/s) liegt. Allerdings errechnet ATI den Wert durch die kombinierte mögliche Füllrate der beiden Grafikchips. Diese berechnen gleichzeitig aufeinander folgende Bilder: Ein Chip errechnet die geraden und ein Chip die ungeraden Einzelbilder. In Verbindung mit der verbesserten Leistung der einzelnen ATI-Grafikchips soll damit die 32-Bit Renderleistung selbst in hohen Auflösungen nur erstaunliche 5 Prozent unter der 16-Bit Renderleistung liegen. Die "Multiple ASIC2"-Technik dahinter kommt von ATI selbst.

3dfx ermöglicht es zwar schon seit langem, zwei Voodoo2 Karten per ScanLine-Interleave (SLI) im Doppelpack laufen zu lassen, von der die eine die geraden und die andere die ungeraden Bildzeilen berechnet, der Geschwindigkeitsgewinn hält sich jedoch sehr in Grenzen. Die nie zur Marktreife gelangte Parallel Graphics Processing (PGC) Technologie von Metabyte/Wicked, bei der eine Grafikkarte die obere und eine weitere die untere Bildhälfte berechnet, wurde ATI zwar zum Kauf angeboten, jedoch schließlich an Alienware verkauft, und scheint mittlerweile in der Versenkung verschwunden zu sein.

Die Rage Fury MAXX soll noch in diesem Jahr für 299,- US-Dollar auf den Markt kommen und ist die bisher leistungsfähigste ATI-Grafikkarte. Ihre Leistung dürfte, vorsichtig geschätzt, mindestens mit der von TNT2 Ultra Grafikkarten vergleichbar sein. Die Rage Fury Pro mit 32 MByte ist die Ein-Grafikchip-Variante der MAXX.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. und 20€ Steam-Guthaben geschenkt bekommen

Folgen Sie uns
       


Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream

Es geht hoch her in London anno 1918, wie die Golem.de-Redakteure Christoph und Michael am eigenen, nach Blut lächzenden Körper erfahren.

Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream Video aufrufen
VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Grafikkarten Virtual Link via USB-C für Next-Gen-Headsets
  2. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  3. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

    •  /