Abo
  • Services:

Personalausweisanträge in Zukunft per Internet

Artikel veröffentlicht am ,

Die Deutsche Telekom AG und die Bundesdruckerei GmbH haben ein Memorandum of Understanding unterzeichnet, wonach die Unternehmen gemeinsam Produkte und Lösungen für die öffentliche Verwaltung unter Nutzung der Möglichkeiten des Internet entwickeln werden.

Stellenmarkt
  1. 50Hertz Transmission GmbH, Berlin
  2. Giesecke+Devrient Mobile Security GmbH, München

"Im Rahmen der Kooperation werden die Deutsche Telekom und die Bundesdruckerei eine Kommunikations- und Diensteplattform entwickeln und betreiben. Ziel ist, das Produktangebot der Bundesdruckerei den Kommunen über das Netz der Telekom zur Verfügung zu stellen", sagte Harald Wendel, Geschäftsführer der Bundesdruckerei GmbH.

Ein Angebot der geplanten Kommunikationsplattform soll im nächsten Jahr das digitale Antragsverfahren werden: Dabei werden bei der Beantragung von Reisepässen und Personalausweisen in den Meldestellen Bild und Unterschrift des Antragstellers vor Ort digitalisiert und über Datenleitung an die Bundesdruckerei übermittelt. Das Pilotprojekt in den Städten Köln und Siegburg startet unter der Regie der Bundesdruckerei und der beteiligten Städte noch in diesem Jahr.

"Das neue Einwohnerinformationssystem ist ein Beitrag zur Realisierung eines virtuellen Rathauses. Die Deutsche Telekom stellt durch ihre Netz- und Sicherheitstechnologien eine schnelle Datenübertragung unter Einhaltung strengster Datenschutzbestimmungen sicher", erklärte Detlev Buchal, Vorstand Produktmarketing der Deutschen Telekom. Über das elektronische Branchennetz für Kommunen können später weitere Verwaltungsabläufe der Kommunen sicher und bürgerfreundlich abgewickelt werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate kaufen
  2. bei Alternate.de
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Folgen Sie uns
       


Kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel - Test

Wir haben vier komplett kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel getestet. Mit dabei sind Apples Airpods, Boses Soundsport Free, Ankers Zolo Liberty Plus sowie Googles Pixel Buds. Dabei bewerteten wir die Klangqualität, den Tragekomfort und die Akkulaufzeit sowie den allgemeinen Umgang mit den Stöpseln.

Kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel - Test Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
Indiegames-Rundschau
Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Grafikwucht beim ganz großen Maus-Abenteuer oder lieber Simulationstiefe beim Mischen des Treibstoffs für den Trabbi? Wieder haben Fans von Indiegames die Qual der Wahl - wir stellen die interessantesten Neuheiten vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  2. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Ancestors Legacy angespielt: Mittelalter für Echtzeit-Strategen
Ancestors Legacy angespielt
Mittelalter für Echtzeit-Strategen

Historisch mehr oder weniger akkurate Spiele sind angesagt, nach Assassin's Creed Origins und Kingdom Come Deliverance will nun auch Ancestors Legacy mit Geschichte punkten. Golem.de hat eine Beta des im Mittelalter angesiedelten Strategiespiels ausprobiert.

  1. Into the Breach im Test Strategiespaß im Quadrat

Patscherkofel: Gondelbahn mit Sicherheitslücken
Patscherkofel
Gondelbahn mit Sicherheitslücken

Die Steuerungsanlage der neuen Gondelbahn am Innsbrucker Patscherkofel ist ohne Sicherheitsmaßnahmen im Netz zu finden gewesen. Ein Angreifer hätte die Bahn aus der Ferne übernehmen können - trotzdem beschwichtigt der Hersteller.
Von Hauke Gierow

  1. Hamburg Sensoren melden freie Parkplätze
  2. Edge Computing Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  3. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger

    •  /