Abo
  • Services:

Sun - Details zum Multimedia-Chip MAJC

Artikel veröffentlicht am ,

Sun Microsystems gab auf dem Microprocessor Forum in San Jose erste Details zum Design des neuen MAJC 5200 Chips bekannt, der auf der neuen, "revolutionären" MAJC (gesprochen Magic) Microprozessor Architektur beruht.

Stellenmarkt
  1. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden
  2. Abel Mobilfunk GmbH & Co.KG, Engelsberg, Rödermark

Der MAJC 5200 integriert zwei VLIW (very long instruction word) Microprozessoren auf einem Stück Silizium und ist darauf ausgelegt, Multimedia Daten in Echtzeit zu verarbeiten. Suns MAJC 5200 soll einen Durchbruch in Sachen Performance in simulierten Benchmarks zeigen und in der Lage sein, zwei MPEG Ströme gleichzeitig in Echtzeit zu decodieren und zudem genügend Reserven für das Decodieren von Surround Sound Audio sowie das Browsen im Netz zu haben.

Der User wäre damit beispielsweise in der Lage, zwei verschiedene Fernsehprogramme zu betrachten, während er gleichzeitig im Internet einkauft. Zudem soll der Chip in der Lage sein, über einhundert Voice-over-IP Kanäle zu verwalten, während er für das Entschlüsseln und Entpacken der Pakete über eine Ethernet Verbidung mit einem Durchsatz von 10 Gigabit pro Sekunde sorgt.

Der MAJC 5200 soll mit 500 MHz getaktet werden, das Tapeout erwartet man für Ende des Jahres, erste Engineering Samples für das zweite Quartal 2000.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 20€, Boxsets im Angebot, Serien zum Sonderpreis)
  2. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)

Folgen Sie uns
       


HTC Vive Pro - Test

Das HTC Vive Pro ist ein beeindruckendes Headset und ein sehr gutes Gesamtkonzept. Allerdings zweifeln wir am Erfolg des Produktes in unserem Test - und zwar wegen des sehr hohen Kaufpreises und fehlenden Zubehörs.

HTC Vive Pro - Test Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

Oracle vs. Google: Dieses Urteil darf nicht bleiben
Oracle vs. Google
Dieses Urteil darf nicht bleiben

Im Fall Oracle gegen Google fällt ein eigentlich nicht zuständiges Gericht ein für die IT-Industrie eventuell katastrophales Urteil. Denn es kann zu Urhebertrollen, Innovationsblockaden und noch mehr Milliardenklagen führen. Einzige Auswege: der Supreme Court oder Open Source.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Oracle gegen Google Java-Nutzung in Android kein Fair Use

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  2. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  3. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich

    •  /