Abo
  • Services:

Motorola - 33 Millionen Dollar für Dolphin Telecom

Artikel veröffentlicht am ,

Mit einer Investition von 33 Millionen US-Dollar erwirbt Motorola 6,8 Prozent des Eigenkapitals des Mobilfunknetzbetreibers Dolphin Telecom Deutschland. Darüber hinaus verfügt Motorola nun über die Option, bis zum 31. März 2000 seine Beteiligung an Dolphin Telecom Deutschland zu verdoppeln.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Die Investition von Motorola fließt in den Aufbau des digitalen professionellen Mobilfunknetzes von Dolphin Telecom Deutschland, das im Sommer 2000 starten soll. Beide Unternehmen gehen somit in Deutschland eine engere Kooperation im digitalen, professionellen Mobilfunk (Enhanced Specialized Mobile Radio - ESMR) ein. ESMR ist auch als digitales Public Access Mobile Radio (PAMR) bekannt und nutzt den europäischen TETRA-Standard für die digitale, professionelle Funkkommunikation. Mit ihrer Allianz zeigen sich Motorola und Dolphin Telecom Deutschland entschlossen, den digitalen professionellen Mobilfunk auf Basis des TETRA-Standards auch im deutschen Markt erfolgreich zu etablieren.

Dolphin baut derzeit ein paneuropäisches Netz nach dem TETRA-Standard auf, TETRA steht für Terrestrial Trunked Radio. Dieser Standard ist vom European Telecommunications Standard Institute (ETSI) entwickelt und freigegeben worden. In Großbritannien ist das TETRA-Netz von Dolphin Telecom bereits in Betrieb. In Frankreich plant Dolphin noch in diesem Jahr das TETRA-Netz zu eröffnen. Weiterhin ist Dolphin Telecom in Spanien, Portugal und Belgien vertreten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (reduzierte Grafikkarten, Monitore, Gehäuse und mehr)
  2. 129€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Apple iPad Pro 2018 - Fazit

Mit dem neuen iPad Pro 12.9 hat Apple wieder ein großes Tablet vorgestellt, das sehr leistungsfähig ist und sich deshalb für eine große Bandbreite an Aufgaben einsetzen lässt. Im Test stellen wir aber wie bei den Vorgängern fest: Ein echtes Notebook ist das Gerät immer noch nicht.

Apple iPad Pro 2018 - Fazit Video aufrufen
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
    Resident Evil 2 angespielt
    Neuer Horror mit altbekannten Helden

    Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
    Von Peter Steinlechner

    1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

    Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
    Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
    Tolles teures Teil - aber für wen?

    Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
    2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

      •  /