Abo
  • Services:

Sun bietet 64-Bit-Niedrigpreis-Workstation

Artikel veröffentlicht am ,

Ultra5: 64-Bit zum Schleuderpreis
Ultra5: 64-Bit zum Schleuderpreis
Sun Microsystems hat den Preis seiner Ultra 5 Unix-Workstation auf unter 2.000,- US-Dollar gesenkt und dringt mit dem 64-Bit-System erstmals in Preissegmente vor, die bisher PCs vorbehalten waren. Das preiswerteste Ultra-5-Einstiegsmodell ist mit einem 360-MHz-SunSPARC-IIi-Prozessor inkl. 256 KByte externem Cache, 64-MByte-RAM- (max. 512 MByte) Netzwerkkarte, CD-ROM-Laufwerk und einer 8,4-GByte-Festplatte ausgestattet.

Stellenmarkt
  1. sunhill technologies GmbH, Erlangen
  2. Clariant SE, Sulzbach (Taunus)

Als UNIX-Betriebssystem wird das von Sun vorinstallierte 64-Bit Solaris in der Version 7 mitgeliefert. Mit einer optionalen SunPCi-Karte kann der Ultra 5 zu einem vollwertigen x86-PC gemacht werden und ermöglicht beispielsweise den Einsatz von DOS, Windows 9x/NT, OS/2 und x86-Linux-Distributionen.

Die 1.995,- US-Dollar bzw. 4.898,- DM kostende Ultra-5-Workstation ist ab sofort von Sun und autorisierten Fachhändlern zu beziehen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 45,99€ (Release 12.10.)
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  3. 31,99€

Folgen Sie uns
       


ZTE Axon 9 Pro - Hands on (Ifa 2018)

Das Axon 9 Pro ist ZTEs erstes Smartphone nach der Beinahe-Pleite. In einem ersten Hands on hat uns das Gerät gut gefallen - besonders bei dem Preis von 650 Euro.

ZTE Axon 9 Pro - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Shadow of the Tomb Raider im Test: Lara und die Apokalypse Lau
Shadow of the Tomb Raider im Test
Lara und die Apokalypse Lau

Ein alter Tempel und Lara Croft: Diese Kombination sorgt in Shadow of the Tomb Raider natürlich für gewaltige Probleme. Die inhaltlichen Unterschiede zu den Vorgängern sind erstaunlich groß, aber trotz guter Ideen vermag das Action-Adventure im Test nicht so richtig zu überzeugen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Square Enix Systemanforderungen für Shadow of the Tomb Raider liegen vor
  2. Shadow of the Tomb Raider angespielt Lara und die Schwierigkeitsgrade
  3. Remasters Tomb Raider 1 bis 3 bekommen neue Engine

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

    •  /