Abo
  • Services:

Microsoft: Linux nur Hype und nichts dahinter

Artikel veröffentlicht am ,

Microsoft scheint die Konkurrenz von Linux offenbar mehr Angst zu bereiten, als man in Redmond bisher zugehen will, sieht man sich doch gezwungen klarzustellen, welches das bessere Betriebssystem ist.

Stellenmarkt
  1. a. hartrodt (GmbH & Co) KG, Hamburg
  2. Hannover Rück SE, Hannover

In einem Dokument unter dem Namen "Linux Myth" gibt Microsoft an, hinter den Hype um Linux zu blicken und stellt fest, dass Linux nichts weiter ist als ein auf einer 30 Jahre alten Plattform beruhendes Betriebssystem, das von Grund auf nicht auf symmetrisches Multiprocessing (SMP), ein graphisches User Interface (GUI), asynchronones I/O, ein feines Sicherheitsnetz und viele andere Dinge ausgelegt sei, die moderne Betriebssysteme ausmachen.

Weiterhin versucht Microsoft, Argumente für Linux, wie bessere Performance und höhere Stabilität gegenüber Windows NT, zu entkräften, und bezeichnet solche Aussagen als reine Anekdoten. Zudem sei ein kostenloses Betriebsystem nicht mit geringen Total Cost of Ownership gleichzusetzen. Insbesondere im Desktop-Bereich spricht Microsoft Linux jede Berechtigung ab.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 7,99€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 4,25€

Folgen Sie uns
       


Windows 10 on Snapdragon - Test

Wir schauen uns Windows 10 on ARM auf zwei Snapdragon-Notebooks an.

Windows 10 on Snapdragon - Test Video aufrufen
Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Bargeldloses Zahlen: Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt
Bargeldloses Zahlen
Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt

Während Google Pay jüngst hierzulande gestartet ist, lässt Apple Pay auf sich warten. Kein Wunder: Der deutsche Markt ist schwierig - und die Banken sind in einer guten Verhandlungsposition.
Eine Analyse von Andreas Maisch

  1. Bargeldloses Zahlen Apple und Goldman Sachs planen Apple-Kreditkarte

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

    •  /