Abo
  • Services:

Microsoft: Linux nur Hype und nichts dahinter

Artikel veröffentlicht am ,

Microsoft scheint die Konkurrenz von Linux offenbar mehr Angst zu bereiten, als man in Redmond bisher zugehen will, sieht man sich doch gezwungen klarzustellen, welches das bessere Betriebssystem ist.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Karlsruhe
  2. Interhyp Gruppe, München

In einem Dokument unter dem Namen "Linux Myth" gibt Microsoft an, hinter den Hype um Linux zu blicken und stellt fest, dass Linux nichts weiter ist als ein auf einer 30 Jahre alten Plattform beruhendes Betriebssystem, das von Grund auf nicht auf symmetrisches Multiprocessing (SMP), ein graphisches User Interface (GUI), asynchronones I/O, ein feines Sicherheitsnetz und viele andere Dinge ausgelegt sei, die moderne Betriebssysteme ausmachen.

Weiterhin versucht Microsoft, Argumente für Linux, wie bessere Performance und höhere Stabilität gegenüber Windows NT, zu entkräften, und bezeichnet solche Aussagen als reine Anekdoten. Zudem sei ein kostenloses Betriebsystem nicht mit geringen Total Cost of Ownership gleichzusetzen. Insbesondere im Desktop-Bereich spricht Microsoft Linux jede Berechtigung ab.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)

Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad A485 - Test

Wir testen Lenovos Thinkpad A485, ein Business-Notebook mit AMDs Ryzen. Das 14-Zoll-Gerät hat eine exzellente Tastatur und den sehr nützlichen Trackpoint als Mausersatz, auch die Anschlussvielfalt gefällt uns. Leider ist das Display recht dunkel und es gibt auch gegen Aufpreis kein helleres, zudem könnte die CPU schneller und die Akkulaufzeit länger sein.

Lenovo Thinkpad A485 - Test Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek


      •  /