Abo
  • Services:

AOL 5.0 ab November auch in Deutschland

Artikel veröffentlicht am ,

AOL hat angekündigt, daß Nutzer des in Deutschland nach T-Online größten deutschen Online-Dienstes nicht mehr lange auf die neue Einwahlsoftware warten müssen - Im November soll mit AOL 5.0 die fünfte Software-Generation innerhalb von vier Jahren kommen. Das Update ist in den USA bereits seit gestern erhältlich.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Berlin
  2. Marc Cain GmbH, Bodelshausen

Zu den wichtigsten Neuerungen von AOL 5.0 zählen die Unterstützung für Breitbandkabelverbindungen, schnellere Software und die Integration des Microsoft Internet Explorer 5.0. Außerdem gibt es mit der neuen Software die Möglichkeit, E-Mails mit verschiedenen Schriftarten und Farben eine persönliche Note zu geben und bereits gelöschte E-Mails bis zu 24 Stunden später noch einmal abrufen zu können. Erstmals sollen auch AOL-Namen mit 16 alphanumerischen Stellen möglich sein.

Bei Verfügbarkeit von AOL 5.0 will der Online-Dienst den Ausbau der Infrastruktur und die Erweiterung der Netzwerkkapazitäten fertig haben und damit einiges mehr an Geschwindigkeit bieten.

AOL sieht die neue Software als integralen Bestandteil einer langfristigen Expansionsstrategie: "Die weltweite Einführung von AOL 5.0 ist ein weiterer konsequenter Schritt zur Erschliessung eines Massenmarktes. Unser Ziel ist es, in punkto Anwenderfreundlichkeit, interaktiver Funktionalität und Betreuungsqualität immer noch ein Stück besser zu werden", betont Andreas Schmidt, President & CEO von AOL Europe.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 20€, Boxsets im Angebot, Serien zum Sonderpreis)

Folgen Sie uns
       


iPad 2018 - Test

Das neue iPad hat vertraute Funktionen, die es teilweise zu diesem Preis aber noch nicht gegeben hat. Wir haben uns Apples neues Tablet im Test angeschaut.

iPad 2018 - Test Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle
Facebook-Anhörung
Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten
  2. Facebook Messenger Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht
  3. Böswillige Akteure Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen

HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

    •  /