Abo
  • Services:

Creative kündigt ebenfalls GeForce256 mit DDR an

Artikel veröffentlicht am ,

Auch Creative Labs kündigte nun einen Nachfolger für die in diesem Oktober erscheinende 3D Blaster Annihilator Grafikkarte mit GeForce256 Grafikprozessor an, die anstatt mit SDRAM mit schnelleren DDR Speicherbausteinen ausgerüstet und zudem höher getaktet sein wird. Die 3D Blaster Annihilator Pro genannte Karte soll, wie Guillemots heute ebenfalls angekündigte 3D Prophet DDR, vor allem dank höherer Bandbreite des DDR-Speichers eine wesentlich höhere Leistung bringen.

Stellenmarkt
  1. Schaeffler AG, Herzogenaurach
  2. über duerenhoff GmbH, Mannheim

"Traditionell gab es einen Kompromiß zwischen hohen Frameraten und dem Verlangen, Spiele in Auflösungen über 1280 x 1024 laufen zu lassen. Die 3D Blaster Annihilator Pro eliminiert diesen Kompromiß und erlaubt dem Extrem-Gamer Spiele in 1600 x 1200 bei über 30 Bildern/Sekunde", sagte Steve Mosher, Vice President der Graphics Business Unit von Creative.

Die 3D Blaster Annihilator Pro soll zu Weihnachten in geringen Stückzahlen für einen Preis von 349,99 US-Dollar erhältlich sein. In Deutschland dürfte der Preis, wie auch bei Guillemots 3D Prophet DDR, bei etwa 800,- DM liegen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 12,99€
  3. (-31%) 23,99€
  4. 12,49€

Folgen Sie uns
       


Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live

Nach der EU-Kommission und den Mitgliedstaaten sprach sich am Mittwoch in Brüssel auch der Rechtsausschuss des Europaparlaments für ein Recht aus, das die digitale Nutzung von Pressepublikation durch Informationsdienste zustimmungspflichtig macht. Ein Uploadfilter, der das Hochladen urheberrechtlich geschützter Inhalte verhindern soll, wurde ebenfalls auf den Weg gebracht. Doch was bedeutet diese Entscheidung am Ende für den Nutzer? Und wer verfolgt eigentlich welche Interessen in der Debatte?

Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /