Abo
  • Services:

Y2K: Züge stoppen kurz vor Mitternacht

Artikel veröffentlicht am ,

In der Sylvesternacht werden in Europa aufgrund der Jahr-2000 Problematik freiwillig Tausende Züge stillstehen. Auf den Bahnstrecken in Deutschland, Frankreich, Belgien und Luxemburg wird der Zugverkehr kurzfristig eingestellt. Die Deutsche Bahn stoppt beispielsweise wenige Minuten vor Mitternacht alle 470 Züge in Bahnhöfen und lässt sie erst weiterfahren, wenn das neue Jahr einige Minuten alt ist.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Dies sei eine reine Vorsichtsmaßnahme, so die Bahn.

Die Züge werden vermutlich für etwa 5 Minuten stehen und danach weiterfahren. Die Systeme der Bahn werden zwar für den reibungslosen Jahreswechsel seit 1997 vorbereitet, doch wolle man verhindern, dass Züge z.B. in Tunneln stehenbleiben, falls dennoch Signalanlagen nicht funktionieren, sagte Bahnsprecher Hartmut Lange.

In der Zitternacht sind 370 Nahverkehrs- und 50 Fern- und Güterzüge unterwegs - deutlich weniger als sonst.

Auch einige regionale Verkehrsbetriebe verordnen sich eine Zwangspause: In Frankfurt, München und Hamburg werden die U-Bahnen angehalten.

In Frankreich werden die Züge zwischen 23.55 und 0:15 nicht bewegt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Sub im Test

Mit dem Echo Sub lassen sich Echo-Lautsprecher mit Tiefbass nachrüsten. Die Echo-Lautsprecher sind allerdings im Mittenbereich vergleichsweise schwach, so dass das Klangbild entsprechend leidet. Sobald zwei Echo-Lautsprecher miteinander verbunden sind, gibt es enorm viele Probleme: Die Echo-Geräte reagieren langsamer, es gibt Zeitverzögerungen der einzelnen Lautsprecher und das Spulen in Musik ist nicht mehr möglich. Wie dokumentieren die Probleme im Video.

Amazons Echo Sub im Test Video aufrufen
Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion
  2. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  3. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

    •  /