Rabattmarken kleben im Internet

Artikel veröffentlicht am ,

Mit einem neuen Bonusprogramm will der Anbieter bonus.net für Kundenbindung durch Mehrwert für treue Online-Kunden sorgen. "Mit unserem Bonusprogramm schließen wir die Lücke zwischen Anbietern und Kunden, die im Internet immer größer wird", erklärt Stefan Holz von bonus.net.

Stellenmarkt
  1. Projektleiterin / Projektleiter für die Bauwerkserneuerung der Ingenieurbauwerke U-Bahn (w/m/d)
    Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  2. Java Anwendungsentwickler (w/m/d) Backend
    ING Deutschland, Frankfurt am Main
Detailsuche

Der Online-Dienstleister bonus.net will es dabei Internet-Surfern ermöglichen, auf den Seiten führender Online-Shops per Mausklick Bonuspunkte zu sammeln und gegen außergewöhnliche Prämien einzutauschen, die auf normalem Wege kaum zu beschaffen sind. Dazu zählen ebenso aktuelle Markenartikel wie ein exklusives Dinner mit Prominenten oder eine Fahrt über den Nürburgring mit den besten Formel-1-Piloten der Welt.

"Im scharfen Wettbewerb des E-Commerce liegt jeder Konkurrent nur noch einen Mausklick entfernt. So wird es immer wichtiger, Kunden nicht nur zu gewinnen, sondern auch dauerhaft zu behalten. Dies ist oft nur durch einen zusätzlichen Anreiz möglich, der neue Kunden anzieht und sie für die Treue zum Händler belohnt. Mit seinem attraktiven System aus Punkten und Prämien schafft bonus.net genau diesen Anreiz."

Das Bonusprogramm von bonus.net ist als offenes System angelegt, an das sich alle Unternehmen anschließen können, die Online-Surfer für ihre Aktivitäten im Internet belohnen wollen.

Golem Karrierewelt
  1. Adobe Photoshop für Social Media Anwendungen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    26./27.10.2022, virtuell
  2. Data Engineering mit Python und Spark: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    18./19.01.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Ein ähnliches Angebot macht auch die Münchner Webmiles AG , die allerdings auf eher normale Prämien mit Nutzwert setzt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Superbase V
Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt

Vor dem Verkaufsstart über die eigene Webseite verkauft Zendure seine Superbase V über Kickstarter - mit teilweise fast 50 Prozent Rabatt.

Superbase V: Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt
Artikel
  1. Digitaler Zwilling: Verwirrung um Deepfake-Rechte an Bruce Willis
    Digitaler Zwilling
    Verwirrung um Deepfake-Rechte an Bruce Willis

    Bruce Willis soll dank Deepfake trotz Rente wieder in Filmen zu sehen sein - deuten zumindest viele Medien an. Nur leider stimmt es wohl nicht.

  2. Microsofts E-Mail: Modern Auth in Exchange macht Admins Arbeit
    Microsofts E-Mail
    Modern Auth in Exchange macht Admins Arbeit

    Ab dem 1. Oktober 2022 müssen Exchange-Clients zwingend Microsofts moderne Authentifizierung nutzen. Das bedeutet Mehrarbeit.
    Eine Analyse von Oliver Nickel

  3. Ottobrunn: Spatenstich für Hyperloop-Testsstrecke in Bayern
    Ottobrunn
    Spatenstich für Hyperloop-Testsstrecke in Bayern

    Die TU München baut eine kurze Hyperloop-Teststrecke in Ottobrunn/Taufkirchen. Der erste Spatenstich erfolgte durch Markus Söder.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u. a. LC-Power LC-M27-QHD-240-C-K 389€) und Damn-Deals (u. a. Kingston A400 240/480 GB 17,50€/32€, NZXT Kraken X73 139€) • Alternate: Weekend Sale • Razer Strider XXL 33,90€ • JBL Live Pro+ 49€ • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ • LG OLED65CS9LA 1.699€ [Werbung]
    •  /