Abo
  • Services:

Trend: Internet-Einkaufsgemeinschaften entstehen

Artikel veröffentlicht am ,

Welcher Internet-Trend entsteht nach den Online-Auktionen - diese Frage werden sich nicht nur interessierte Surfer, sondern auch die Manager der Internetbranche stellen.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, München, Rheinbach, Leipzig
  2. NCP engineering GmbH, Nürnberg

Seit einiger Zeit schließen sich Onlineshopper zu temporären Einkaufsgemeinschaften zusammen, um gegenüber dem Handel bessere Konditionen zu erhalten.

Neben Anbietern wie cheap4you.de hat auch Primus-Online mit Powershopping.de ein erstes Angebot auf die Beine gestellt. Offensichtlich will man diesmal - anders als bei den Auktionen - dem Trend nicht hinterherhinken.

Die Preisstaffel ist für die Käufer transparent: Beim Erreichen einer festgelegten Menge wird das Produkt für alle Kaufinteressierten billiger.

"Ohne Internet wäre dies wohl nie möglich geworden", sinniert Thomas Huhn, einer der beiden Gründer von cheap4you, "bislang versuchte jeder Verbraucher als Einzelkämpfer das für sich beste Einkaufsergebnis zu erzielen. Durch das Web können sich die Käufer nun jedoch problemlos zu zeitlich befristeten Shopping-Communities zusammenschließen, die eine solch geballte Nachfragemacht darstellen, daß folgerichtig Preise zustande kommen, die ein Einzelner meist nicht einmal annähernd erreichen könnte".

Gezielt einkaufen kann man mit dem zugrundeliegenden Modell allerdings nicht: Wie in einem Katalog werden die Waren gelistet - doch bald sollen auch Vorschläge zu zukünftigen Sammelbestellungen angenommen werden.

Da mehr Kaufgebote die Preise sinken lassen, erhoffen sich die Betreiber einen Schneeballeffekt, denn Freunde und Bekannte können schnell über das Angebot informiert werden.

Zum Start wird sich cheap4you zunächst auf die Bereiche Telekommunikation, Computerzubehör, Büroelektronik und Designerbekleidung konzentrieren. Über Markenartikel hinaus plant cheap4you.de bereits in Kürze auch Dienstleistungen vom Reise- bis hin zum Versicherungsmarkt anzubieten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,50€
  2. 3,86€
  3. 32,95€

Folgen Sie uns
       


Honor View 20 - Test

Das View 20 von Honor ist ein interessantes Smartphone: Für unter 600 Euro bekommen Käufer hochwertige Hardware im Oberklassebereich und eine der besten Kameras am Markt.

Honor View 20 - Test Video aufrufen
Security: Vernetzte Autos sicher machen
Security
Vernetzte Autos sicher machen

Moderne Autos sind rollende Computer mit drahtloser Internetverbindung. Je mehr davon auf der Straße herumfahren, desto interessanter werden sie für Hacker. Was tun Hersteller, um Daten der Insassen und Fahrfunktionen zu schützen?
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Alarmsysteme Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Autos
  2. Netzwerkanalyse Wireshark 3.0 nutzt Paketsniffer von Nmap
  3. Sicherheit Wie sich "Passwort zurücksetzen" missbrauchen lässt

Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

Fido-Sticks im Test: Endlich schlechte Passwörter
Fido-Sticks im Test
Endlich schlechte Passwörter

Sicher mit nur einer PIN oder einem schlechten Passwort: Fido-Sticks sollen auf Tastendruck Zwei-Faktor-Authentifizierung oder passwortloses Anmelden ermöglichen. Golem.de hat getestet, ob sie halten, was sie versprechen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  2. E-Mail-Marketing Datenbank mit 800 Millionen E-Mail-Adressen online
  3. Webauthn Standard für passwortloses Anmelden verabschiedet

    •  /