Abo
  • Services:

Spracherkennung - Computer besser als der Mensch

Artikel veröffentlicht am ,

Die beiden Bio-Ingenieure Theodore W. Berger und Jim-Shih Liaw der Universität Kalifornien haben erstmals ein System demonstriert, das gesprochene Worte nicht nur besser als jedes andere Computer-System erkennen kann, sondern auch besser als Menschen.

Stellenmarkt
  1. AMETRAS vision GmbH, Baienfurt bei Ravensburg
  2. über OPTARES GmbH & Co. KG, südliches Baden-Württemberg

Das System könne insbesondere bei lauten Störgeräuschen die gesproche Sprache besser identifizieren und sei so in der Lage, eine einzelne Rede aus einer Geräuschkulisse heraus zu filtern. Aber auch beim Belauschen von U-Booten sei das System ideal einsetzbar, da es einzelne Worte auch bei einem weißen Rauschen mit tausendfach höherer Amplitude erkennen kann.

Das nach den Forschern benannte basiert dabei auf neuronalen Netzwerken als dem menschlichen Schema des Gehirn nachempfundenen Computersystemen. Dabei haben die Forscher ihre Aufmerksamkeit in erster Linie der Charakteristik des Signals gewidmet, und dessen Verarbeitung der des realen Gehirn in besonderem Maße nachempfunden.

So erreichten die Forscher mit nur 11 Neuronen und 30 Verknüfungen, wozu andere neuronale Netze mit über 1.000 Neronen und mehr als 10.000 Verknüpfungen bisher nicht im Stande waren.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. The Witcher 3 GotY 24,69€, Runer 12,34€, Superhot 14,19€)
  2. 79,99€
  3. (-88%) 2,49€

Folgen Sie uns
       


Cryorig Taku - Test

Das Cryorig Taku ist ein ungewöhnliches Desktop-Gehäuse, bei dem die Montage leider fummelig ausfällt.

Cryorig Taku - Test Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

    •  /