Fehler in Pentium-III-Xeon-Prozessoren

Artikel veröffentlicht am ,

Laut einem Bericht von Wired hat Intel einen Fehler in zwei Versionen seiner Pentium-III-Xeon-Prozessoren entdeckt, der zu einer Verzögerung in der Auslieferung von einigen Servern führen könnte. Davon betroffen sind die seit Ende August ausgelieferten Pentium-III-Xeon-550-MHz-Prozessoren mit 512 KByte und 1 MByte Level-2 Cache, die speziell für Server mit 8 Prozessoren bestimmt sind.

Stellenmarkt
  1. Software Entwickler für Backend, Frontend oder Fullstack - Java / Angular (m/w/d)
    BITS GmbH, München
  2. Teamleiter (m|w|d) Linux - Systeme
    Bertrandt AG Ehningen, Ehningen
Detailsuche

Der Fehler tritt laut Intel nur in Verbindung mit Intels speziell für 8 Prozessoren gedachte Sabre-Mainboards auf, wenn das System zu 100 Prozent ausgelastet ist und führt zu einem Totalabsturz. Intel liefert die Prozessoren nach eigenen Angaben zwar noch aus, weist PC-Hersteller jedoch darauf hin, dass sie nicht in Verbindung mit Sabre-Mainboards eingesetzt werden sollten. Nicht betroffen von dem Fehler sind übrigens Pentium-III-Xeon-550-MHz-Prozessoren mit 2 MByte Level-2 Cache, diese verrichten auch in Sabre-Mainboards ohne Probleme ihren Dienst.

Laut Wired sei das Interesse an den 2 MByte Xeons jedoch wesentlich höher als an den vom Fehler betroffenen Prozessoren, sodass sich für den PC-Markt keine gravierenden Probleme ergeben dürften.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ron Gilbert
Chefentwickler von Monkey Island sauer auf Community

"Die Leute sind gemein": Ron Gilbert, Chefentwickler von Return to Monkey Island, reagiert auf Kritik am Grafikstil des Adventures.

Ron Gilbert: Chefentwickler von Monkey Island sauer auf Community
Artikel
  1. JD Power: Elektrofahrzeughersteller haben ernste Qualitätsprobleme
    JD Power
    Elektrofahrzeughersteller haben ernste Qualitätsprobleme

    Die Neuwagenkäufer sind nach einer Befragung von JD Power bei Polestar und Tesla besonders unzufrieden mit der Qualität. Sieger ist Buick.

  2. CD Projekt Red: Ursachenforschung über Bugs in Cyberpunk 2077
    CD Projekt Red
    Ursachenforschung über Bugs in Cyberpunk 2077

    War ein Dienstleister schuld an den massiven Fehlern in Cyberpunk 2077? Darauf deutet ein umfangreicher, aber umstrittener Leak hin.

  3. Elektroauto: BMW i3 kommt in einer Schlussphasen-Edition
    Elektroauto
    BMW i3 kommt in einer Schlussphasen-Edition

    BMW hat eine Viertelmillion i3 gebaut, doch nun wird das Auto eingestellt. Zuvor gibt es eine Sonderedition.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG UltraGear 27" WQHD 165 Hz 299€ • Switch OLED günstig wie nie: 333€ • MindStar (MSI Optix 27" WQHD 165 Hz 249€, MSI RX 6700 XT 499€) • Alternate (SSDs & RAM von Kingston) • Grafikkarten zu Toppreisen • PNY RTX 3080 12GB günstig wie nie: 929€ • Top-TVs bis 53% Rabatt [Werbung]
    •  /