Abo
  • Services:

politik-digital: Chat und Live-Stream mit Diepgen

Artikel veröffentlicht am ,

Am Mittwoch den 6. Oktober, ist Eberhard Diepgen, derzeitiger regierender Bürgermeister von Berlin, zu Gast im Chat von politik-digital . Vier Tage vor der Wahl zum Abgeordnetenhaus stellt er sich von 13.00 bis 14.00 Uhr den Fragen nicht nur der Berliner Internetgemeinde.

Stellenmarkt
  1. CSP GmbH und Co. KG, Deutschland
  2. rocon Rohrbach EDV-Consulting GmbH, Mainz

Zudem wird der Chat mit Eberhard Diepgen parallel zur "Tastatur-Diskussion" von tv1 - internet television als Audio- und Video-Stream live ins Internet übertragen.

"Die neue Hauptstadt Berlin ist wie das Internet Symbol für den Weg ins nächste Jahrtausend. Das Internet bietet die große Chance, die Transparenz der Politik zu erhöhen und fördert den Dialog mit dem Bürger. So kann es dazu beitragen, die Demokratie durchschaubarer zu machen und mit Leben zu erfüllen. Berlin als Zentrum moderner Technologien und politischer Schicksalsort in Deutschland sieht sich dabei in einer besonderen Verpflichtung", so Diepgen.

politik-digital ist Partner der Golem Network News.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Folgen Sie uns
       


Rebble Pebble - Test

Pünktlich zur Abschaltung der Pebble-Server hat das Rebble-Projekt seine Alternative gestartet. Der Rebble-Server bringt Funktionen wie den Appstore und die Wetteranzeige in der Timeline zurück. Ganz perfekt ist der Ersatz aber noch nicht.

Rebble Pebble - Test Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /