Abo
  • Services:

politik-digital: Chat und Live-Stream mit Diepgen

Artikel veröffentlicht am ,

Am Mittwoch den 6. Oktober, ist Eberhard Diepgen, derzeitiger regierender Bürgermeister von Berlin, zu Gast im Chat von politik-digital . Vier Tage vor der Wahl zum Abgeordnetenhaus stellt er sich von 13.00 bis 14.00 Uhr den Fragen nicht nur der Berliner Internetgemeinde.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Zudem wird der Chat mit Eberhard Diepgen parallel zur "Tastatur-Diskussion" von tv1 - internet television als Audio- und Video-Stream live ins Internet übertragen.

"Die neue Hauptstadt Berlin ist wie das Internet Symbol für den Weg ins nächste Jahrtausend. Das Internet bietet die große Chance, die Transparenz der Politik zu erhöhen und fördert den Dialog mit dem Bürger. So kann es dazu beitragen, die Demokratie durchschaubarer zu machen und mit Leben zu erfüllen. Berlin als Zentrum moderner Technologien und politischer Schicksalsort in Deutschland sieht sich dabei in einer besonderen Verpflichtung", so Diepgen.

politik-digital ist Partner der Golem Network News.



Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit dem Audi E-Tron - Bericht

Golem.de hat den neuen Audi E-Tron auf einem Ausflug in die Wüste von Abu Dhabi getestet.

Probefahrt mit dem Audi E-Tron - Bericht Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
    Requiem zur Cebit
    Es war einmal die beste Messe

    Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
    Von Nico Ernst

    1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

    Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
    Mars Insight
    Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

    Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

    1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
    2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
    3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

      •  /