Abo
  • Services:

Unreal Tournament Demo für DirectX & OpenGL

Artikel veröffentlicht am ,

Nachdem bereits seit letzten Wochenende Besitzer von Voodoo-Karten mit einer Ersten exklusiven Demo des kommenden 3D-Shooters und Quake3-Konkurrenten Unreal Tournament beglückt wurden, folgt nun eine uneingeschränkte Demo-Version, die zudem mit einer neuen Deathmatch-Map aufwartet. Unterstützt werden alle 3D-Grafikkarten, die entweder das neue DirectX 7.0, OpenGL, 3dfx Glide (Voodoo) oder S3s Metal (Savage3D, Savage4) Grafikschnittstellen benutzen können. Für Besitzer der 3dfx Unreal Tournament Demo gibt es einen Patch, der einige Fehler behebt und außerdem die neue Map hinzufügt.

Stellenmarkt
  1. Amprion GmbH, Pulheim
  2. ITEOS - Anstalt des öffentlichen Rechts, Freiburg, Heilbronn, Heidelberg, Karlsruhe

Die komplette Unreal Tournament Demo ist mit 55 MByte zwar kein Leichtgewicht, aber für Fans von 3D-Shootern und Netzwerkspielen ohne Zweifel ein Muss. Eine Liste von Servern, von der die Demo aus dem Netz geladen werden kann, findet sich bei 3Dfiles.com . Der 10 MByte große Patch für die 3dfx Demo findet sich dort ebenfalls.

DirectX 7.0 findet sich auf Microsofts DirectX Home User Webseite .



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 8,99€
  2. 1,49€
  3. (-20%) 47,99€
  4. (-80%) 11,99€

Folgen Sie uns
       


Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream

Es geht hoch her in London anno 1918, wie die Golem.de-Redakteure Christoph und Michael am eigenen, nach Blut lächzenden Körper erfahren.

Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

    •  /