Abo
  • Services:

Tobit Mailder jetzt mit SSL Sicherheit

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem Mailder hat Tobit einen weiteren Dienst für die Internetgemeinde kostenlos zur Verfügung gestellt, der SMS-Nachrichten verschickt, sobald der Anwender eine neue Mail in seinem E-Mail-Postfach hat.

Stellenmarkt
  1. TDM Systems GmbH, Tübingen
  2. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Berlin

Tobit Software bietet diesen Service als kleine Technologie-Demonstration an und nutzt ihn als Testumgebung für die Zuverlässigkeit von SMS.

Dabei läuft bei Tobit ein Server auf einer Windows NT-Maschine mit der Software David. Dieser Server meldet sich in regelmäßigen Abständen beim Mail-Server des Users und fragt nach der neuesten Mail. Hat diese einen anderen Betreff als beim letzten Mal, versendet David direkt über SMS-Ports eine entsprechende Mitteilung auf das Handy.

Die Anmeldung für diesen Dienst erfolgt über die Website www.mailder.de und ist, aufgrund der großen Kritik bezüglich der Unsicherheit, mit der das Passwort übermittelt werden muß, nun auch über das SSL-Protokoll möglich.

Als weiterer Service startet im Moment auch der Abruf von Mails mit synthetischer Sprache. Das funktioniert natürlich nur, wenn der User bei seinem Handy die Rufidentifikation einschalten hat und dann die Rufnummer 02561/95-54321 wählt. Der Tobit Server baut dann die Verbindung zum entsprechenden Mail-Server auf und liest alle Nachrichten mit synthetischer Sprache vor. Die Nachrichten werden nicht als gelesen gekennzeichnet, bleiben also im Mail-Account unberührt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 899€

Folgen Sie uns
       


Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test

Nvidia hat mit der RTX 2080 und 2080 Ti die derzeit leistungsstärksten Grafikkarten am Markt. Wir haben sie getestet.

Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Google-Apps könnten Hersteller bis zu 40 US-Dollar kosten
  2. Google Pixel-Besitzer beklagen nicht abgespeicherte Fotos
  3. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
    Probefahrt mit Tesla Model 3
    Wie auf Schienen übers Golden Gate

    Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
    Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

    1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
    2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
    3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

      •  /