Abo
  • Services:

Tobit Mailder jetzt mit SSL Sicherheit

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem Mailder hat Tobit einen weiteren Dienst für die Internetgemeinde kostenlos zur Verfügung gestellt, der SMS-Nachrichten verschickt, sobald der Anwender eine neue Mail in seinem E-Mail-Postfach hat.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Leonberg
  2. Volkswagen AG, München

Tobit Software bietet diesen Service als kleine Technologie-Demonstration an und nutzt ihn als Testumgebung für die Zuverlässigkeit von SMS.

Dabei läuft bei Tobit ein Server auf einer Windows NT-Maschine mit der Software David. Dieser Server meldet sich in regelmäßigen Abständen beim Mail-Server des Users und fragt nach der neuesten Mail. Hat diese einen anderen Betreff als beim letzten Mal, versendet David direkt über SMS-Ports eine entsprechende Mitteilung auf das Handy.

Die Anmeldung für diesen Dienst erfolgt über die Website www.mailder.de und ist, aufgrund der großen Kritik bezüglich der Unsicherheit, mit der das Passwort übermittelt werden muß, nun auch über das SSL-Protokoll möglich.

Als weiterer Service startet im Moment auch der Abruf von Mails mit synthetischer Sprache. Das funktioniert natürlich nur, wenn der User bei seinem Handy die Rufidentifikation einschalten hat und dann die Rufnummer 02561/95-54321 wählt. Der Tobit Server baut dann die Verbindung zum entsprechenden Mail-Server auf und liest alle Nachrichten mit synthetischer Sprache vor. Die Nachrichten werden nicht als gelesen gekennzeichnet, bleiben also im Mail-Account unberührt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Life is Strange Complete Season 3,99€, Deus Ex: Mankind Divided 4,49€)
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  3. 32,99€
  4. 32,25€ (5% Extra-Rabatt mit Gutschein GRCCIVGS (Uplay-Aktivierung))

Folgen Sie uns
       


Asus Zenbook Pro 14 - Test

Das Touchpad des Asus Zenbook Pro 14 ist ein kleiner Bildschirm. Hört sich nutzlos an, hat uns aber dennoch im Test überzeugt.

Asus Zenbook Pro 14 - Test Video aufrufen
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer: Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer
"Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Wenn man im Game durch die weite Steppe reitet, auf Renaissance-Hausdächern kämpft oder stundenlang Rätsel löst, fragt man sich manchmal, wer das alles in Code geschrieben hat. Ein Spieleprogrammierer von Ubisoft sagt: Wer in dem Traumjob arbeiten will, braucht vor allem Geduld.
Von Maja Hoock

  1. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  2. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
  3. IT-Jobs Ein Jahr als Freelancer

Radeon VII im Test: Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber
Radeon VII im Test
Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber

Höherer Preis, ähnliche Performance und doppelt so viel Videospeicher wie die Geforce RTX 2080: AMDs Radeon VII ist eine primär technisch spannende Grafikkarte. Bei Energie-Effizienz und Lautheit bleibt sie chancenlos, die 16 GByte Videospeicher sind eher ein Nischen-Bonus.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Grafikkarte UEFI-Firmware lässt Radeon VII schneller booten
  2. AMD Radeon VII tritt mit PCIe Gen3 und geringer DP-Rate an
  3. Radeon Instinct MI60 AMD hat erste Grafikkarte mit 7 nm und PCIe 4.0

Elektromobilität: Der Umweltbonus ist gescheitert
Elektromobilität
Der Umweltbonus ist gescheitert

Trotz eines spürbaren Anstiegs zum Jahresbeginn kann man den Umweltbonus als gescheitert bezeichnen. Bislang wurden weniger als 100.000 Elektroautos gefördert. Wenn der Bonus Ende Juni ausläuft, sind noch immer einige Millionen Euro vorhanden. Die Fraktion der Grünen will stattdessen Anreize über die Kfz-Steuer schaffen.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Nikola Motors kündigt E-Lkw ohne Brennstoffzelle an
  2. SPNV Ceské dráhy will akkubetriebene Elektrotriebzüge testen
  3. Volkswagen Electrify America nutzt Tesla-Powerpacks zur Deckung von Spitzen

    •  /