Abo
  • Services:

Fusion perfekt: S3 und Diamond Multimedia

Artikel veröffentlicht am ,

Nach einigen Startschwierigkeiten haben die Aktionäre des Grafikchipherstellers S3 Incorporated und des Hardwareherstellers Diamond Multimedia ihre Zustimmung zur Fusion gegeben. Entsprechend den Vereinbarungen dieser Fusion erhalten die Besitzer von Diamond-Multimedia-Aktien 0,52 S3-Aktien für jede Diamond-Multimedia-Aktie.

Stellenmarkt
  1. NHS Consulting GmbH, Düsseldorf
  2. Robert Bosch GmbH, Reutlingen

"Mit der Übernahme von Diamond Multimedia erweitert S3 ihre technische Führungsrolle über den Bereich der PC-Grafik hinaus auf zusätzliche, neue wachstumsträchtige Märkte wie etwa Internet-Audio, Breitbandkommunikation und Home-Networking", erklärt Ken Potashner, CEO von S3 Incorporated, "S3 verfügt nun über alle erforderlichen Komponenten, also über entsprechend umfassende Technologien, über starke Handelskanäle und einen etablierten Markennamen, um eine führende Rolle in dem rasant wachsenden Markt für Personal-Computing- und Internet-Geräte zu spielen."

Auf der Basis der abgeschlossenen Fusion wird S3 fortan über vier unterschiedliche Geschäftsbereiche verfügen:

  • Communications:
    die Kommunikationstechnologie von S3, umfasst Home-Networking-, Breitband-Kommunikations-Produkte sowie Internet-Geräte einschliesslich dem Rio-Player. Der Hauptsitz liegt in Vancouver, Washington.
  • Multimedia:
    Verantwortlich für Desktop- und Mobil-Grafikprodukte, Audio-Produkte und weitere neue Consumer- und PC-basierende Grafik- und Video-Initiativen. Hauptsitz in Santa Clara/Kalifornien.
  • Professional Graphics:
    Lösungen für den Workstation-Grafikmarkt, Hauptsitz in Starnberg/Deutschland.
  • RioPort:
    E-Commerce Website für digitale Audio-Inhalte. Hauptsitz in Santa Clara/Kalifornien.

Das neue Management Team besteht aus S3- und Diamond-Managern, sowie einigen neuen Mitgliedern:

  • Ken Potashner, Chief Executive Officer
  • Walt Amaral, Chief Financial Officer
  • Andrew Wolfe, Chief Technology Officer
  • Jim Cady, President of Communications
  • Paul Franklin, President of Multimedia
  • Ian Cartwright, President of Professional Graphics
  • David Watkins, President of RioPort
  • Franz Fichtner, President of Europe
  • Claude Barathon, Senior Vice President of Worldwide Sales and Marketing
  • Joe Shepela, Senior Vice President of Human Resources and Administration.

Mit dem Erwerb von Diamond hat sich S3 einen erfahrenen Partner ins Haus geholt, der sich vor allem mit Grafikkarten und seinen Rio MP3-Playern einen Namen gemacht hat. Für Diamond hingegen bietet S3 enorme Wachstumsmöglichkeiten und finanziellen Rückhalt, um auch die große Konkurrenz wie Creative Labs angehen zu können. Im Gegensatz zu 3Dfx wollen S3 und Diamond weiterhin Grafikchips an Fremdhersteller ausliefern, beispielsweise den noch in diesem Jahr erscheinenden Savage 2000 Grafikprozessor. Diamond selbst soll auch weiterhin Grafikkarten mit Chips von NVIDIA anbieten, die sich bis jetzt als erfolgreich erwiesen haben.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 176,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...
  2. 179€
  3. (u. a. Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands für 16,99€ und Anno 2205 Ultimate Edition für 9,99€)
  4. 54,90€ + 5,99€ Versand (zusätzlich 15€ Rabatt bei Zahlung mit Masterpass) - Vergleichspreis...

Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


      •  /