Abo
  • IT-Karriere:

Forsa: Erotik-Angebote finden weniger Zuspruch

Artikel veröffentlicht am ,

Nach einer Umfrage des Forsa Instituts nutzt ein Drittel der Onliner das Internet regelmäßig, um sich zu informieren. An der Umfrage, die im Auftrag der Zeitschrift Online Today gemacht wurde, nahmen 510 Surfern teil.

Stellenmarkt
  1. RSG Group GmbH, Berlin
  2. Landratsamt Reutlingen, Reutlingen

Platz zwei in der Beliebtheitsskala belegt das Online-Banking. 22 Prozent der Befragten erledigen ihre Bankgeschäfte häufig im Internet. Bei jungen Erwachsenen zwischen 14 und 29 Jahren steht Online-Banking dagegen weniger hoch im Kurs. Nur 14 Prozent nutzen Online-Bankdienstleistungen häufig. Beliebter ist das Ziehen von Software: 22 Prozent laden sich regelmäßig Software aus dem Netz herunter (alle Befragten: 17 Prozent).

Erst sieben Prozent der Onliner nutzen die Möglichkeit, sich Musik aus dem Internet herunter zu laden. Bei den Jüngeren (14 bis 29 Jahre) sind es 13 Prozent. Nur zwei Prozent nutzen das Web häufig zum Shoppen, 13 Prozent shoppen gelegentlich.

Keiner der Befragten gibt an, häufig auf die zahlreichen Erotik-Angebote zurückzugreifen. Immerhin sieben Prozent der Onliner (14 bis 29 Jahre: acht Prozent) geben an, die Erotik-Angebote gelegentlich zu nutzen. Dieses Ergebnis steht allerdings im krassen Gegensatz zu den Auswertungen der Suchmaschinen, bei denen eindeutige Suchanfragen die Statistiken anführen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Lenovo Ideapad S540 - Hands on (Ifa 2019)

Das Ideapad S540 hat ein fast unsichtbares Touchpad, das einige Schwierigkeiten bereitet. Doch ist das Gerät trotzdem ein gutes Ryzen-Notebook? Golem.de schaut es sich an.

Lenovo Ideapad S540 - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger

  1. Fridays for Future Klimastreiks online und offline

Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

    •  /