Abo
  • Services:

IBM präsentiert erstes Subnotebook in Deutschland

Artikel veröffentlicht am ,

ThinkPad 240 heißt das kleinste Mitgleider der IBM ThinkPad Familie, mit dem IBM nach bereits dreijähriger Erfahrung in Japan und den USA nun auch in Deutschland in den Subnotebook- Markt einsteigt.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Leonberg
  2. SCHWENK Zement KG, Ulm

Der 25 mm dünne ThinkPad 240 ist trotz seines geringen Gewichts von nur 1,3 kg nach Angaben von IBM ein vollwertiges Notebook. Die Tastatur des 240 ist nur fünf Prozent kleiner als die der größeren ThinkPads.

Auch in der Anzahl der Anschlüsse steht der ThinkPad 240 den Großen in nichts nach. Sämtliche Schnittstellen, etwa zur Einbindung in das Unternehmensnetzwerk, zum Anschluss eines Druckers oder eines Monitors sind bereits im Gerät integriert. Somit benötigt der "Benjamin" keinen Port- Replikator.

Das Gerät ist mit einem 300-MHz-Mobile Celeron-Prozessor, 64 MB SDRAM und einer 6,4-GB-Festplatte sowie einem 56K-V.90- Modem ausgestattet. Eine 2-MB-VRAM-Grafikkarte mit MPEG-1- Unterstützung speist das 10,4 Zoll TFT Display.

Vorinstalliert ist Windows 98, das Office-Paket Lotus Smart Suite Millenium und die Anti-Virensoftware Norton AntiVirus. und die Benutzeroberfläche Access ThinkPad.

Das IBM ThinkPad 240 ist ab Ende September mit einem Jahr Garantie für einen empfohlenen Verkaufspreis von DM 5199,- erhältlich.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Far Cry 5, Skyrim Special Edition, Tekken 7, The Witcher 3, Ghost Recon Wildlands...
  2. (u. a. Conjuring 2, Hacksaw Ridge, Snowden, The Accountant)
  3. (u. a. Steelseries Arctis 5 Headset 79,90€, VU+Solo 2 SAT-Receiver 164,90€, Intenso 960-GB-SSD...
  4. (heute u. a. UHD-Fernseher von Samsung, Kameraobjektive, Büro- und Gamingstühle, Produkte von TP...

Folgen Sie uns
       


Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live

Ein Squad voller Golems philosophiert über Raytracing, PC-Konfigurationen und alles, was noch nicht so funktioniert, im Livestream zur Battlefield 5 Open Beta.

Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live Video aufrufen
Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

    •  /