Abo
  • Services:

Yahoo stattet Taxis mit Internetzugang aus

Artikel veröffentlicht am ,

Im ewigen Kampf um Aufmerksamkeit bei der Zielgruppe ist nun Yahoo der Konkurrenz wieder einmal eine Nasenlänge voraus: Seit neuestem fahren auf San Franciscos Straßen Taxis mit Yahoo-Schriftzug und eingebautem, drahtlosem Modem herum.

Stellenmarkt
  1. Ludwig Beck AG, München
  2. Code White GmbH, Ulm

Zusammen mit der örtlichen Luxor Cab Company hat man bei der Verwaltungsbehörde City of San Francisco Taxicab Commission durchbekommen, dass nun Taxen mit dem violetten Schriftzug der Suchmaschine durch die Straßen brausen dürfen.

Im Fond befindet sich ein NEC Laptop und ein drahtloses Modem von Ricochet, mit dem der Taxigast während der Fahrt online gehen kann. Dankenswerter Weise kostet die e-Taxifahrt keinen Cent mehr als eine gewöhnliche.

Ziel der Aktion sei es, den Werbespruch "Yahoo everywhere" auch tatsächlich in die Tat umzusetzen und die Suchmaschine zu einem ständig greifbaren Dienst zu machen, so Yahoo Marektingspezialistin Luanne Calvert.

Auch in London gab es zeitweise Yahoo-Taxis und in Australien fuhren Reisebusse mit dem Yahoo-Logo übers Land.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,90€
  2. für 1.124€ statt 1.319€
  3. und zusätzlich eine Prämie erhalten (u. a. Amazon-Gutschein, 30€ Barprämie oder Scythe Mugen 5...

Folgen Sie uns
       


Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht

Die Ajax-Arena in Amsterdam wird komplett aus eigenen Akkureserven betrieben. Die USVen im Keller des Gebäudes werden von Solarzellen auf dem Dach und parkenden Elektroautos aufgeladen. Golem.de konnte sich das Konzept genauer anschauen.

Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt US-Regierung gibt der Nasa nicht mehr Geld für Mondflug

    •  /