• IT-Karriere:
  • Services:

FileMaker Pro 5 kommt im MS Look & Feel

Artikel veröffentlicht am ,

Die Apple-Tochter FileMaker liefert die Datenbank-Applikation FileMaker Pro nun in der Version 5 aus, die sich in einem neuen Gewand präsentiert.

Stellenmarkt
  1. W&W Informatik GmbH, Ludwigsburg
  2. BAM Corporate Services GmbH, Frankfurt am Main

Das Look & Feel ist stark an MS Office anglehnt, aber auch in Sachen Funktionalität setzt man auf die Integration von MS Office-Anwendungen. So gibt es beispielsweise die Möglichkeit, Excel-Dateien automatisch in die eigenen Datenbanken einzulesen. Via ODBC ist es anderen Anwendungen zudem möglich, auf die FileMaker-Datenbanken zuzugreifen.

Der FileMaker in der "Unlimited"-Version kann darüber hinaus Datensätze direkt in HTML oder XML ausgeben.

In den USA ist File-Maker Pro 5 ab sofort für 249 US-Dollar Verfügbar. FileMaker Pro 5 Unlimited sowie FileMaker Server 5 schlagen mit je 999 US-Dollar zu Buche, kommen aber erst in den nächsten Monaten. FileMaker Developer 5 soll gar erst im nächsten Jahr für 499 US-Dollar erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Zhaxoin ZX-U6780U - Fazit

Wir testen den ZX-U6780U von Zhaxoin, einen achtkernigen x86-Prozessor aus China, der im 16-nm-Verfahren gefertigt wird. Die x86-Lizenz stammt von Centaur, einer Tochter von Via Technologies.

Zhaxoin ZX-U6780U - Fazit Video aufrufen
    •  /