• IT-Karriere:
  • Services:

Unternehmen haben starken Nachholbedarf im Netz

Artikel veröffentlicht am ,

Nur selten nutzen deutsche Unternehmen das Internet zur Optimierung ihrer eigenen Marketingarbeit. Wie das Wirtschaftsmagazin 'Bizz' in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, glauben zwar 86 Prozent aller Unternehmen, dass sie mit professionellem Web-Auftritt auf Dauer erfolgreicher sein werden als ihre Konkurrenz.

Stellenmarkt
  1. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  2. HAURATON GmbH & Co. KG, Rastatt

Doch in der praktischen Umsetzung hapert es gewaltig: Nur 23 Prozent integrieren ihre Internet-Aktivitäten vollständig in die Marketingstrategie. 'Bizz' beruft sich dabei auf die Studie "Internet-Monitor Marketing-Entscheider" der Bundeswehr-Universität München, für die 1.000 werbeintensive deutsche Unternehmen befragt wurden.

Ein Drittel der Unternehmen hat eine eigene Online- Abteilung installiert - in der in der Regel maximal drei Mitarbeiter arbeiten. Rund 30 Prozent geben für die Gestaltung ihres Web-Auftritts weniger als 50.000 Mark aus. Knapp 15 Prozent der Firmen lassen sich das Internet- Angebot immerhin zwischen 250.000 und einer Million Mark kosten, knapp über 8 Prozent investieren sogar über eine Million Mark.

Wie 'Bizz' weiter berichtet, eröffnen sich Marketingnachwuchs-Kräften mit Internet-Erfahrung hervorragende Karrierechancen. Drei Viertel aller Marketingmanager glauben, dass der versierte Umgang mit dem Internet die Aufstiegsmöglichkeiten erhöht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Microsoft 365 Family 1 Jahr für 76,90€, Braun Stabmixer MQ 7045X für 99,90€)
  2. (u. a. Akku-Heckenschere für 99,99€, Schlagbohrmaschine für 59,99€, Hochdruckreiniger für...
  3. (u. a. Wochenangebote (u. a. Deponia: The Complete Journey für 2,50€, Phantom Doctrine...
  4. mit 81,40€ neuer Bestpreis auf Geizhals

Folgen Sie uns
       


Outriders angespielt

Im Video stellt Golem.de das von People Can Fly entwickelte Actionspiel Outriders vor.

Outriders angespielt Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /