Abo
  • Services:
Anzeige

Focus: Handys lassen sich zu Wanzen umbauen

Anzeige

Das Nachrichtenmagazin Focus meldet in seiner am Montag erscheinenden Ausgabe, dass sich Handys der Firmen Nokia und Ericsson mit "ein paar Handgriffen" zu Abhörgeräten umbauen lassen.

Wie dies genau geschehen soll, darüber schweigt man sich - verständlicher Weise aus.

Durch "Eingabe zweier Funktionsbefehle" würde der Trick funktionieren. Dann könne das Handy des Opfers von außen angerufen werden und ohne das es sein Besitzer merkt, in den Raum hineinhören können.

Falls mit den Funktionsbefehlen das automatische Abheben bei einem Anruf und das Abschalten der Klingelfunktion gemeint ist, wäre die Meldung allerdings ein alter Hut.

Nun wird allerdings auch der Bundesbeauftragte für Datenschutz, Joachim Jacob, zitiert, der laut Focus "Schaden im privaten und beruflichen Bereich" befürchtet und die Wanzenfunktion der Handys selbst getestet haben will sowie Bundesinnenminister Otto Schily schriftlich auf die Gefahren hingewiesen habe.

Das Problem soll nun von den Herstellern beseitigt werden.

Kommentar:

Wer sein Handy in fremde Hände gibt, die dann mit den Funktionen herumspielen, die das Gerät von Hause aus bietet, ist selbst schuld. Die allermeisten Handys bieten eine Tastatursperre, die nur durch Eingabe einer PIN wieder abgestellt werden kann. Diese Funktion verhindert derartige Manipulationen wirkungsvoll.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Technikum GmbH, Böblingen
  2. GK Software AG, Schöneck/Vogtland
  3. H-O-T Härte- und Oberflächentechnik GmbH & Co. KG, Nürnberg
  4. Daimler AG, Neu-Ulm oder Mannheim


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€

Folgen Sie uns
       

  1. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  2. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  3. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  4. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  5. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  6. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  7. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  8. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  9. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  10. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
360-Grad-Kameras im Vergleich: Alles so schön rund hier
360-Grad-Kameras im Vergleich
Alles so schön rund hier
  1. USB-C DxO zeigt Ansteckkamera für Android-Smartphones
  2. G1 X Mark III Erste Kompaktkamera mit APS-C-Sensor von Canon
  3. Ozo Nokia hat keine Lust mehr auf VR-Hardware

E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

  1. Re: Börsen ohne Identitätsnachweis

    Cystasy | 02:17

  2. Re: Warum kein Alien uns unangekündigt besuchen wird

    quasides | 02:04

  3. Re: Drecksmarketing

    Prinzeumel | 01:22

  4. Re: Um Informatik zu lernen, braucht man keine...

    tristanheussner | 01:03

  5. Re: Spieglein, Spieglein...

    Pjörn | 00:57


  1. 14:17

  2. 13:34

  3. 12:33

  4. 11:38

  5. 10:34

  6. 08:00

  7. 12:47

  8. 11:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel