Abo
  • Services:

Iridium: In Europa und Asien nur 226 Kunden

Artikel veröffentlicht am ,

Die Geschäftszahlen des Telefonanbieters Iridium, der seit November 1998 Kunden für seine Satelliten-Handys sucht, sind dramatisch schlechter als bislang bekannt, meldet der Spiegel in der neuen Ausgabe.

Stellenmarkt
  1. Axians IT Solutions GmbH, deutschlandweit
  2. über DIS AG, Münster

Während das Betreiber-Konsortium noch bis vor kurzem von einem Milliardengeschäft schwärmte, war das Geschäft in großen Teilen Europas und Asiens, das von der Iridium Communications Germany (ICG) betreut wird, fast zum Erliegen gekommen.

So kassierte die ICG laut einer internen Handelsbilanz vom 20. September in den ersten vier Monaten des Jahres ("Ber.Zeitraum 01.1999 - 16.1999") von ihren Kunden nur 123.540,91 D-Mark an Gebühren, dazu kamen noch zwei D-Mark "Lieferantenskonti".

Die Kundenzahl der mit 50 Millionen Mark verschuldeten ICG ist so überschaubar, dass die Bilanz eine Liste aller Handy- Telefonierer enthält, die für Europa und Asien gerade mal 226 Namen enthält; 69 davon wurden nur als "Testkunden oder VIP" geführt, darunter das Bundeskriminalamt, Manager von Daimler und Aral sowie zahlreicher Telefonfirmen. Sie durften das Satelliten-Handy kostenlos benutzen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,95€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  3. 28,49€ (erscheint am 15.02.)
  4. 34,49€

Folgen Sie uns
       


VR-Brille Varjo VR-1 ausprobiert

Das VR-Headset VR-1 von Varjo stellt den zentralen Bereich des Displays sehr scharf dar, wodurch auch feine Details erkennbar sind.

VR-Brille Varjo VR-1 ausprobiert Video aufrufen
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer: Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer
"Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Wenn man im Game durch die weite Steppe reitet, auf Renaissance-Hausdächern kämpft oder stundenlang Rätsel löst, fragt man sich manchmal, wer das alles in Code geschrieben hat. Ein Spieleprogrammierer von Ubisoft sagt: Wer in dem Traumjob arbeiten will, braucht vor allem Geduld.
Von Maja Hoock

  1. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  2. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
  3. IT-Jobs Ein Jahr als Freelancer

Elektromobilität: Der Umweltbonus ist gescheitert
Elektromobilität
Der Umweltbonus ist gescheitert

Trotz eines spürbaren Anstiegs zum Jahresbeginn kann man den Umweltbonus als gescheitert bezeichnen. Bislang wurden weniger als 100.000 Elektroautos gefördert. Wenn der Bonus Ende Juni ausläuft, sind noch immer einige Millionen Euro vorhanden. Die Fraktion der Grünen will stattdessen Anreize über die Kfz-Steuer schaffen.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Nissan x Opus Concept Recycelte Autoakkus versorgen Campinganhänger mit Strom
  2. NXT Rage Elektromotorrad mit Kohlefaser-Monocoque vorgestellt
  3. Elektrokleinstfahrzeuge Verkehrsminister Scheuer will E-Scooter zulassen

Radeon VII im Test: Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber
Radeon VII im Test
Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber

Höherer Preis, ähnliche Performance und doppelt so viel Videospeicher wie die Geforce RTX 2080: AMDs Radeon VII ist eine primär technisch spannende Grafikkarte. Bei Energie-Effizienz und Lautheit bleibt sie chancenlos, die 16 GByte Videospeicher sind eher ein Nischen-Bonus.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Grafikkarte UEFI-Firmware lässt Radeon VII schneller booten
  2. AMD Radeon VII tritt mit PCIe Gen3 und geringer DP-Rate an
  3. Radeon Instinct MI60 AMD hat erste Grafikkarte mit 7 nm und PCIe 4.0

    •  /