Abo
  • Services:
Anzeige

Iridium: In Europa und Asien nur 226 Kunden

Anzeige

Die Geschäftszahlen des Telefonanbieters Iridium, der seit November 1998 Kunden für seine Satelliten-Handys sucht, sind dramatisch schlechter als bislang bekannt, meldet der Spiegel in der neuen Ausgabe.

Während das Betreiber-Konsortium noch bis vor kurzem von einem Milliardengeschäft schwärmte, war das Geschäft in großen Teilen Europas und Asiens, das von der Iridium Communications Germany (ICG) betreut wird, fast zum Erliegen gekommen.

So kassierte die ICG laut einer internen Handelsbilanz vom 20. September in den ersten vier Monaten des Jahres ("Ber.Zeitraum 01.1999 - 16.1999") von ihren Kunden nur 123.540,91 D-Mark an Gebühren, dazu kamen noch zwei D-Mark "Lieferantenskonti".

Die Kundenzahl der mit 50 Millionen Mark verschuldeten ICG ist so überschaubar, dass die Bilanz eine Liste aller Handy- Telefonierer enthält, die für Europa und Asien gerade mal 226 Namen enthält; 69 davon wurden nur als "Testkunden oder VIP" geführt, darunter das Bundeskriminalamt, Manager von Daimler und Aral sowie zahlreicher Telefonfirmen. Sie durften das Satelliten-Handy kostenlos benutzen.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Schweinfurt
  2. Bittner + Krull Softwaresysteme GmbH, München
  3. operational services GmbH & Co. KG, München
  4. UTILITY PARTNERS Online GmbH, Essen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       

  1. 2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer

    Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

  2. Super Mario

    Computerspiele könnten vor Demenz schützen

  3. Playstation VR

    Weniger als drei Prozent der PS4-Besitzer haben das Headset

  4. Cryptokitties

    Mein Leben als Kryptokatzenzüchter

  5. Uniti One

    Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor

  6. Mek1

    In Zotacs Mini-Gamingbox passt ein i7 und eine GTX 1070 Ti

  7. Spionage

    Chinas Geheimdienste kommen per LinkedIn

  8. Video-Streaming

    Netflix denkt über bestimmbare Handlung in Serien nach

  9. Connected Hotel Room

    Hilton-Gäste sollen ihre Zimmer per App steuern

  10. Neues iOS 11.2

    Apples Flugmodus schaltet WLAN nicht immer ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

Thinkpad X1 Yoga v2 im Test: LCD gegen OLED
Thinkpad X1 Yoga v2 im Test
LCD gegen OLED

Samsung Gear Sport im Test: Die schlaue Sportuhr
Samsung Gear Sport im Test
Die schlaue Sportuhr
  1. Wearable Fitbit macht die Ionic etwas smarter
  2. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  3. Fitbit Ionic im Test Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr

  1. Re: Kfz-Steuer

    Dragos | 12:27

  2. Kundenservice wird ganz groß geschrieben!

    KnutRider | 12:26

  3. Re: Die Städte brauchen Elektroautos, aber...

    Vollstrecker | 12:26

  4. Re: verkauft ist verkauft. Fälschung oder nicht...

    Snorr | 12:26

  5. Re: Manekineko - oder wie die Menschen immer...

    neocron | 12:24


  1. 12:12

  2. 12:11

  3. 11:24

  4. 11:17

  5. 11:04

  6. 10:49

  7. 10:34

  8. 10:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel