Abo
  • Services:

Mannesmann und Thyssen/Krupp - wieder Megafusion?

Artikel veröffentlicht am ,

Die Aufspaltung des Mannesmann-Konzerns in zwei Aktiengesellschaften könnte den Weg für einen weiteren gewaltigen Zusammenschluss zweier Konzerne an Rhein und Ruhr frei machen.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Rosenheim
  2. DAN Produkte GmbH, Siegen

Wie das Nachrichten-Magazin Spiegel schreibt, ist dies zumindest eine der Überlegungen, die Mannesmann-Chef Klaus Esser zu dem spektakulären Schritt bewog, den Düsseldorfer Traditionskonzern mit seinen 116.000 Mitarbeitern in die beiden Bereiche Telekommunikation und Autotechnik/Maschinenbau aufzuteilen. Während sich Esser und seine Düsseldorfer Holding künftig um den Zukunftsbereich Telekommunikation mit den Töchtern Arcor, D2, Omnitel und Infostrada kümmern wollen, könnte der Autobereich mit Firmen wie VDO und Sachs nach der Umwandlung in eine Aktiengesellschaft mit dem rheinischen Nachbarn Thyssen/Krupp verschmolzen werden.

Dessen Chefs, Gerhard Cromme und Ekkehard Schulz, suchen bereits seit langem nach einer Verstärkung für ihre Automotiv-Sparte, um sie in die Weltspitze zu katapultieren. Die auf Auto-Elektronik spezialisierten Mannesmann-Töchter passten dabei hervorragend ins Konzept.

Allerdings kam ein milliardenschwerer Kauf für den seit einigen Monaten schwächelnden Stahlriesen nicht in Frage. Mit der von Esser vorangetriebenen Umwandlung in eine Aktiengesellschaft hat sich dies geändert. Der Zusammenschluss könnte nun per Aktientausch finanziert werden. Konkrete Gespräche, heißt es bei Thyssen/Krupp, habe es noch nicht gegeben. Das Interesse an einem solchen Geschäft sei jedoch "sehr groß".



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Folgen Sie uns
       


Windows 10 on Snapdragon - Test

Wir schauen uns Windows 10 on ARM auf zwei Snapdragon-Notebooks an.

Windows 10 on Snapdragon - Test Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

    •  /