• IT-Karriere:
  • Services:

Via kündigt Cyrix-Prozessor für Sockel 370 an

Artikel veröffentlicht am ,

Nachdem Chipsatz-Hersteller Via Technologies so gut wie alle übrig gebliebenen Konkurrenten Intels und AMDs aufgekauft hat, die eigene x86-Chips herstellen, will das Unternehmen noch 1999 einen Cyrix-Prozessor für Celeron-Mainboards auf den Markt bringen.

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Berlin
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Frankfurt am Main

Der neue Prozessor mit dem Codenamen Joshua basiert auf Cyrix' Cayenne-Prozessor-Kern, besitzt 64 KByte Level-1 sowie 256 KByte Level-2 Cache und soll mit Taktraten über 500 MHz ausgeliefert werden. Dank der Kompatibilität zu Intels Sockel 370 kann Joshua in jedem dafür ausgelegten Celeron-Board betrieben werden.

Ob und wann VIA den Pentium-III-Konkurrenten Mojave mit seinem Jalapeno-Prozessorkern auf den Markt bringen wird, ist bisher noch nicht bekannt.

Ob VIA es schafft, mit Joshua im Low-end-PC-Bereich Fuß zu fassen und sich gegen Intel durchzusetzen, bleibt abzuwarten. National Semiconductor und IDT haben ihre Technologie nicht ohne Grund an VIA verkauft - die Gewinnmargen sind im Low-end-PC-Markt so gering geworden, dass nur bei großen Stückzahlen noch ausreichend Gewinn gemacht werden kann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Asus XG248Q LED-Monitor 389,00€ (Bestpreis!), Emtec SSD 120 GB 15,79€, Xiaomi...
  2. (u.a. Samsung Galaxy Tab A für 195,00€, Huawei MediaPad M5 Lite für 189,00€, Lenovo Tab E10...
  3. 899,00€ (Bestpreis!)
  4. 99,99€

Folgen Sie uns
       


Apple TV Plus ausprobiert

Wir haben uns Apple TV+ auf einem Apple TV angeschaut. Apples eigener Abostreamingdienst lässt viele Komfortfunktionen vermissen.

Apple TV Plus ausprobiert Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


      •  /