Abo
  • Services:

ELSA liefert Router für drahtlose Netzanbindung

Artikel veröffentlicht am ,

Lancom Wireless v. ELSA
Lancom Wireless v. ELSA
In diesen Tagen liefert ELSA erstmals den Router Lancom Wireless aus, der per Funk PCs mit dem Internet und anderen Netzwerken verbindet.

Stellenmarkt
  1. cbb-Software GmbH, Stuttgart
  2. DESIGNA Verkehrsleittechnik GmbH, Kiel

Die Lancom-Wireless-User können Anwendungen mit einer Datenrate bis zu 2 Mbit/s auf eine Entfernung von 300 Meter in freiem Gelände oder von 30 Metern innerhalb von Gebäuden betreiben. Die Unterstützung des IEEE 802.11-Standards garantiert darüber hinaus die Kompatibilität zu Geräten anderer Hersteller.

Ralf Koenzen, Geschäftsbereichsleiter Kommunikationssysteme von ELSA, sieht die Vorteile der drahtlosen Kommunikation so: "Bislang waren Netzwerke ausschließlich durch teure und häufig hinderliche Kabelverbindungen gekennzeichnet. Dank Lancom Wireless sind selbst Wände und Decken fortan für den Datenaustausch kein Hindernis mehr. Aufgrund der attraktiven Preisgestaltung ist diese Technik für private Anwender ebenso wie für kleinere Firmen erstmals bezahlbar. Der Trend zu flexiblen Arbeitsumgebungen und -gruppen gewinnt durch Wireless-Router entscheidend an Dynamik."

Das System basiert auf einer gemeinsam mit Siemens (Schweiz) entwickelten Funk-Technologie, die in Produkten beider Hersteller zum Einsatz kommt. Während Lancom Wireless für den Anschluß an bereits bestehende Netzwerke vorgesehen ist, bietet Siemens mit I-Gate eine Lösung an, um von drahtlos vernetzten Rechnern über einen ISDN-Router ins Internet zu gelangen.

In Deutschland ist Lancom Wireless im Fachhandel als LAN-Variante für 1.398,- DM und als ISDN-LAN-Version für 1.698,- DM erhältlich. Die Garantiezeit der Lancom-Wireless-Basis-Stationen beträgt 6 Jahre. Die Funknetzwerkkarten für den PC "ELSA Airlancer" kosten als PC-Card für die Ausstattung von Notebooks 498,- DM und als ISA-Karte für Desktop-PCs 598,- DM. Dabei kommt die ISA-Version mit einer Adapterkarte, die eine normale PC-Card aufnimmt, so das diese Version auch wahlweise für Notebooks verwendet werden kann.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,25€
  2. 14,99€
  3. 1,29€
  4. (-50%) 29,99€

Folgen Sie uns
       


Golemma, die Lokomotive, in Far Lone Sails - Livestream

Durch eine komplette Nacht sind wir in Far: Lone Sails mit unseren Zuschauern im Livestream geschippert. Dabei haben wir unser Schiff Golemma getauft und neue Lösungen für verzögerte Live-Kommentare erfunden.

Golemma, die Lokomotive, in Far Lone Sails - Livestream Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
    Kryptographie
    Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

    Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
    Von Hanno Böck


      Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
      Wonder Workshop Cue im Test
      Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

      Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
      Ein Test von Alexander Merz


          •  /