Abo
  • Services:
Anzeige

Window Blinds 1.0 - Windows-Design im Eigenbau

Anzeige

Window Blinds 1.0 fertig
Window Blinds 1.0 fertig
Seit heute bietet die Firma Stardock mit Window Blinds 1.0 die fertige Version ihres Tools an, mit dem sich die Windows Benutzeroberfläche weitestgehend nach den eigenen Wünschen gestalten lässt. Im Gegensatz zu den vorherigen Beta-Versionen ist Window Blinds 1.0 nun Teil des Object Desktop von Stardock.

Wen die immer gleich aussehenden Windows-Fenster langweilen, der kann diese mit Window Blinds nun selbst gestalten oder eines der zahlreichen Themes auswählen, die Windows beispielsweise ein MacOS-ähnliches Aussehen verpassen. Dabei lassen sich im einzelnen Title Bars, Buttons und Toolbars anpassen.

Window Blinds läuft unter Windows 95, Windows 98, Windows NT 4.0 sowie den aktuellen Release Candidates von Windows 2000. Eine kostenlose und zeitlich beschränkte Testversion steht zum Download bereit, die Registrierung kostet 19,95 US-Dollar.

Für 49,95 US-Dollar erhält man das gesamte Object Desktop Softwarepaket, das den Desktop neben den optischen Spielereien um etliche Funktionen erweitert, die man eigentlich nur von anderen Betriebsystemen gewohnt ist.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Nash Direct GmbH, Germersheim
  2. Hohenstein Laboratories GmbH & Co. KG, Bönnigheim
  3. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  4. Murrplastik Verwaltungs- und Beteiligungs GmbH, Oppenweiler bei Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 22,99€
  2. (-15%) 16,99€
  3. 6,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Glasfaser

    M-net hat genauso viele FTTB/H-Kunden wie die Telekom

  2. 240 Kilometer

    1&1 Versatel erweitert Glasfasernetz in Norddeutschland

  3. MobileCoin

    Neue Cryptowährung von Signal-Erfinder Marlinspike

  4. Soziales Netzwerk

    Facebook geht gegen Engagement-Bait-Beiträge vor

  5. Call of Duty

    Infinity Ward eröffnet Niederlassung in Polen

  6. SuperMUC-NG

    Münchner Supercomputer wird einer der schnellsten weltweit

  7. Ralf Kleber

    Amazon plant Ladengeschäfte in Deutschland

  8. Firefox

    Mozilla verärgert Nutzer mit ungefragter Addon-Installation

  9. Knights Mill

    Intel hat drei Xeon Phi für Deep Learning

  10. Windows 10

    Kritische Lücke in vorinstalliertem Passwortmanager



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

  1. Re: Mal wieder typisch oberflächlich Anti-Telekom

    Pedrass Foch | 21:43

  2. Re: Das Problem nicht verstanden

    Pedrass Foch | 21:37

  3. Re: IOTA mit Tangle, alles andere ist aufgewärmte...

    TrudleR | 21:37

  4. Re: Mein neuer PC

    Bouncy | 21:35

  5. Re: AW: Die Spezialisten in Muenchen

    attitudinized | 21:35


  1. 18:24

  2. 17:49

  3. 17:36

  4. 17:05

  5. 16:01

  6. 15:42

  7. 15:08

  8. 13:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel