Abo
  • Services:
Anzeige

DirectX 7 fertig - mehr Features und mehr Leistung

Anzeige

Die neueste Version von Microsofts Grafik- und Sound-Schnittstelle DirectX ist nach einiger Verzögerung endlich erhältlich und soll nicht nur mit zahlreichen neuen Features glänzen, sondern auch einiges an Geschwindigkeitssteigerung mit sich bringen.

Die Geschwindigkeitssteigerung wird sich jedoch hauptsächlich bei neuen DirectX 7 Spielen bemerkbar machen. Microsofts Aussage, dass auch bestehende DirectX 6 Spiele um durchschnittlich 20 Prozent schneller werden, ließ sich nämlich nicht verifizieren. Tests mit DirectX-Benchmarks wie dem 3DMark99 zeigten unter Windows 98 auf einem PIII/550 MHz mit einer Matrox G400 keine nennenswerten Unterschiede. Unter DirectX 7 Spielen dürfte das jedoch anders aussehen.

Vor allem 3D-Grafik soll mit DirectX 7 einiges an Realismus und vor allem Geschwindigkeit zugelegt haben. So werden erstmals 3D-Grafikkarten unterstützt, die eine integrierte Geometriebeschleunigung bieten. Dazu gehören z.B. Karten mit NVIDIAs GeForce 256 Grafikprozessor oder S3s Savage 2000 Chip, die jedoch noch nicht erhältlich sind. Damit übernimmt die Grafikkarte selbst den Löwenanteil der für 3D-Grafik nötigen Berechnungen, ermöglicht detailliertere "Welten" und entlastet nebenbei den Prozessor. So bleibt dann mehr Luft für andere wichtige Berechnungen, beispielsweise für intelligentere Computer-Gegner und die Simulation physikalischer Begebenheiten, was 3D-Szenen ebenfalls mehr Realismus einhaucht.

Mit der Unterstützung für Hardware Environment-Mapping sollen ebenfalls realistischere 3D-Welten möglich werden. Damit können Effekte wie Reflektionen oder sogar Spiegelungen direkt von der 3D-Hardware berechnet werden, sofern das Feature dort integriert wurde.

Zu den kleineren neuen Grafik-Features zählen eine Unterstützung von Stereo-Brillen, wie beispielsweise die Revelator von ELSA.

Im Audio-Bereich von DirectX 7 verspricht Microsoft mit DirectMusic, dem neuen Downloadable Sounds 2 Standard und entsprechenden Soundkarten eine höhere Klangqualität und lebendigere Musikuntermalung.

Für den Anwender und Spielefan unsichtbar sind die Veränderungen, die vor allem Software-Entwicklern einen wesentlich einfacheren und komfortableren Zugriff auf die DirectX 7 Funktionen bieten. Es wird also nicht lange dauern, bis die ersten Softwaretitel erscheinen, die DirectX 7 benötigen - einer der Ersten wird Epics Unreal Tournament 3D-Netzwerk-Shooter sein.

DirectX 7 ist derzeit für englische Windows 98 Versionen mit der Windows-Update-Funktion von Microsoft zu beziehen. Deutschsprachige Windows-Versionen sollten bald folgen. Wer jedoch nicht solange warten will, kann die englische Version von DirectX 7 direkt von Microsofts DirectX Home User Webseite herunterladen und installieren. Gleiches gilt für Windows 95 Anwender.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems on site services GmbH, Wolfsburg
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  3. KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, München
  4. Horváth & Partners Management Consultants, München, Hamburg, Berlin, Frankfurt, Stuttgart, Düsseldorf


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. 13,99€
  3. 6,99€

Folgen Sie uns
       

  1. 2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer

    Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

  2. Super Mario

    Computerspiele könnten vor Demenz schützen

  3. Playstation VR

    Weniger als drei Prozent der PS4-Besitzer haben das Headset

  4. Cryptokitties

    Mein Leben als Kryptokatzenzüchter

  5. Uniti One

    Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor

  6. Mek1

    In Zotacs Mini-Gamingbox passt ein i7 und eine GTX 1070 Ti

  7. Spionage

    Chinas Geheimdienste kommen per LinkedIn

  8. Video-Streaming

    Netflix denkt über bestimmbare Handlung in Serien nach

  9. Connected Hotel Room

    Hilton-Gäste sollen ihre Zimmer per App steuern

  10. Neues iOS 11.2

    Apples Flugmodus schaltet WLAN nicht immer ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Skyrim VR im Test: Reisekrank durchs Rollenspiel
Skyrim VR im Test
Reisekrank durchs Rollenspiel
  1. Bethesda Survivalmodus für Skyrim veröffentlicht

Minecraft Education Edition: Wenn Schüler richtig ranklotzen
Minecraft Education Edition
Wenn Schüler richtig ranklotzen

Jessica Barker im Interview: "Die Kriminellen sind bessere Psychologen als wir"
Jessica Barker im Interview
"Die Kriminellen sind bessere Psychologen als wir"
  1. JoltandBleed Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software
  2. IP-Kameras Wie man ein Botnetz durch die Firewall baut

  1. Re: Die Städte brauchen Elektroautos, aber...

    Tantalus | 12:19

  2. Re: Meine VR wird auch selten genutzt.

    Kevin17x5 | 12:19

  3. Re: Nur drei Prozent...

    gisu | 12:18

  4. Re: Wer hört ernsthaft mit den Dingern Musik?

    Coding4Money | 12:17

  5. Re: Die Zukunft schreitet voran...Dank Tesla

    gadthrawn | 12:12


  1. 12:12

  2. 12:11

  3. 11:24

  4. 11:17

  5. 11:04

  6. 10:49

  7. 10:34

  8. 10:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel