Abo
  • Services:

Rainer Wiedmann ist neuer dmmv-Präsident

Artikel veröffentlicht am ,

Rainer Wiedmann ist neuer Präsident des Deutschen Multimedia Verbandes (dmmv). Die Mitglieder des dmmv wählten den Mitbegründer und Geschäftsführer der Münchner Agentur "die argonauten" auf der 6. Mitgliederversammlung am 22. September in Düsseldorf zu ihrem neuen Vorstand. Ihm zur Seite stehen Alexander Felsenberg und Dr. Florian Korff als Vizepräsidenten, die sich wieder zur Wahl gestellt hatten und in ihren Positionen mit großer Mehrheit bestätigt wurden.

Stellenmarkt
  1. SCHOTT AG, Mainz
  2. Swyx Solutions GmbH, Dortmund

Rainer Wiedmann setzte sich in zwei Wahlgängen gegen Martin Feldmann (Feldmann Media Group, Nürnberg) und Thomas Spar (Popnet, Hamburg) durch. Er tritt die Nachfolge von Paulus Neef (Pixelpark GmbH, Hamburg) an, der seit der Gründung vier Jahre lang an der Spitze des dmmv stand und nicht wieder kandidierte.

Wiedmann dankte Neef für seinen Einsatz bei der beispiellosen Entwicklung des dmmv und betonte, dass er großen Wert auf die Kontinuität lege: "Wir wollen das vom scheidenden Präsidium Erreichte nutzen und ausbauen." Zusätzlich möchte Wiedmann den dmmv in den nächsten Jahren stärker auch für andere Branchen öffnen, vor allem in den Bereichen IT/Computer und Consulting Firmen. Ein weiterer Schwerpunkt wird die Vertretung der Interessen mittelständischer Unternehmen, insbesondere bezüglich Qualitäts-Management, Ausbildung und internationalem Exchange sein.

Das Wachstum von Umsatz und Mitgliederzahl (derzeit 860) liegt bei etwa 30 Prozent im Jahr. Damit ist der dmmv die größte Interessenvertretung der Multimedia-Industrie in Europa und dabei auch noch der größte Verband für Internet-Provider in Deutschland.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 9,99€

Folgen Sie uns
       


LG G7 Thinq - Test

Das G7 Thinq ist LGs zweites Smartphone unter der Thinq-Dachmarke. Das Gerät hat eine Kamera, die mit Hilfe künstlicher Intelligenz Bildinhalte analysiert und anhand der Analyseergebnisse die Bildeinstellungen verändert. Mit äußerster Vorsicht sollten Nutzer die Gesichtsentsperrung verwenden, da sie sich in der Standardeinstellung spielend leicht austricksen lässt.

LG G7 Thinq - Test Video aufrufen
Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

    •  /